Koeppenhaus - Literaturzentrum

Das Literaturzentrum Vorpommern, in Trägerschaft des gemeinnützigen Vereins Internationales Kulturaustausch-Zentrum (IKAZ e.V.), ist seit 2002 im Geburtshaus des Autors Wolfgang Koeppen beheimatet. Mit einer Lese- und Veranstaltungsreihe führt es ein künstlerisch-literarisches Programm durch und hat sich inzwischen regional und überregional als wichtige Kultureinrichtung etabliert. Auch das Wolfgang-Koeppen-Archiv mit dem gesamten Nachlass Koeppens, verwaltet von der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, ist im Koeppenhaus zu finden.

Eine Galerie, in der Wechselausstellungen aus dem Spannungsfeld Literatur und Kunst präsentiert werden, und das Münchner Zimmer befinden sich ebenfalls im Haus. Letzteres präsentiert mit einer Kabinettausstellung erstmals öffentlich viele Materialien und Gegenstände aus dem Besitz Koeppens.

Ein Veranstaltungshöhepunkt sind die jeweils im Juni stattfindenden Koeppentage – ein Literaturfestival zu Ehren Wolfgang Koeppens. Alle zwei Jahre wird der von der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald gestiftete Wolfgang-Koeppen-Preis verliehen. 2012 fand die Preisverleihung am 23. Juni im Rahmen des Festivals (22.-30.06.12) statt.

Öffnungszeiten:
Galerie: Dienstag bis Sonnabend: 14.00-18.00 Uhr
Café: Montag bis Freitag: ab 12.00 Uhr, Sonnabend
und Sonntag: ab 10.00 Uhr (Frühstücksbuffet)

Events

Feb 24, 2024 15:00 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Mutterwut. WHO CARES?!

Abschlussausstellung von Jana Rot, Studiengang Master of Arts am Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald.
Art
Mar 01, 2024 19:00 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Ólafur Elíasson - Space is Process

Filmvorführung und anschließend Gespräch mit Dompastor Dr. Tilman Beyrich
Movie
Mar 13, 2024 19:30 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Der Halle-Prozess. Hintergründe und Perspektiven - Buchvorstellung und Gespräch mit Mitherausgeberin Christina Brinkmann

Das Buch beleuchtet verschiedene Aspekte des Terroranschlags vom 9.10.2019, den Schock, den es auslöste, und das anschließende Gerichtsverfahren auf der Grundlage der Prozessakten.
Literature
Mar 14, 2024 19:00 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Vernissage: Druckgrafiken für Caspar David Friedrich

Art
Mar 14, 2024 – Apr 12, 2024 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Vernissage

Die 25 Schönsten unterwegs! Die Schönsten Deutschen Bücher 2023 in einer Ausstellung – Ein jährlicher Wettbewerb der Stiftung Buchkunst
Exhibition
Apr 10, 2024 19:00 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Greifswalder Literaturfrühling: Lesung mit Ingke Brodersen aus „Lebewohl, Martha“

Greifswalder Literaturfrühling: Lesung mit Ingke Brodersen aus „Lebewohl, Martha“ Die Geschichten der jüdischen Bewohner meines Hauses
Literature
Apr 12, 2024 19:00 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Rückkehr nach Montauk - Film und Vortrag mit Detlef Schäfer (Oldenburg)

Im Rahmen der Reihe Psychoanalyse und Kunst
Movie
Apr 12, 2024 16:00 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Druckgrafiken für Caspar David Friedrich

Führung durch die Ausstellung in der Galerie im Koeppenhaus
Other
Apr 12, 2024 17:00 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Druckgrafik für Caspar David Friedrich

Finissage und Preisverleihung in der Galerie im Koeppenhaus
Art
Apr 18, 2024 20:00 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

„Die Freiheit allein zu sein. Eine Ermutigung“ Buchvorstellung mit Sarah Diehl

Im Rahmen des Greifswalder Literaturfrühlings
Literature
Apr 25, 2024 19:00 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Romantische Geselligkeit auf Rügen - der Salon der Charlotte von Kathen

im Rahmen der Salonreihe von CDF 2024
Lecture
Apr 27, 2024 18:00 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

straucheln und lichten. Ein Waldversuch.

Fotografien, Installationen, Texte
Art
Jun 23, 2024 | Koeppenhaus - Literaturzentrum

Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises für Literatur der Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald verleiht seit 1998 alle 2 Jahre den nach dem Schriftsteller und Greifswalder Ehrenbürger Wolfgang Koeppen benannten Preis.
Literature
Koeppenhaus - Literaturzentrum Bahnhofstr. 4/5 17489 Greifswald 0 38 34 - 77 35 10
Picture credits: IKAZ e.V.