Nordische Salonkultur - “Salonièrinnen in Skandinavien”

im Rahmen der Salonreihe von CDF 2024

In ihrem kleinen Vortrag werden Merle-Maleen Dierks und Henry Philipp Uzulis, Studierende am Institut für Fennistik und Skandinavistik einen tieferen Einblick in die Salons Skandinaviens geben. Der literarische Salon des 19. Jahrhunderts war eine bedeutende kulturelle, kreative und bildende Institution in ganz Europa. Unter der Leitung von literarischen Frauen konnten hier die Anwesenden in (meist) gemütlicher Atmosphäre ihren künstlerischen Impulsen freien Lauf lassen. In ihrem Salon in Uppsala entwickelten die schwedischen Salonièrinnen Mala Silfverstolpe (1782–1861) und Thekla Knös (1815–1880) einen der Kunst gewidmeten Raum, der auch maßgeblich zur politischen Bildung der Besucher*innen beitrug.

Veranstaltungsort: Bischofsvilla, Rudolf-Petershagen-Allee 3

Der Eintritt ist frei.
Anmeldungen unter: https://www.eventbrite.de/e/856945897247?aff=oddtdtcreator

Organiser: CDF-Jubiläumsbüro

Picture credits: Sørensen, A. S. (1998). Nordisk Salonkultur. Et studie i nordiske skønånder og salongmiljøer 1780 - 1850. Odense: Odense Universitetsforlag
_Anderer Ort siehe Terminbeschreibung (Karte nur symbolisch) Greifswald

Current highlights

Picture credits: Gudrun Koch
Land am Meer
Fotografien von Gudrun Koch | 06.06. - 16.08.2024 | Kleine Rathausgalerie
Picture credits: Gertrud Fahr
Eldenaer Jazz Evenings
Open-Air, zwei Abende mit je drei Gruppen | 05. & 06.07.2024, Beginn jeweils 19:00 Uhr | Klosterruine Eldena
Picture credits: Sofie Amalie Klougart
Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises für Literatur der Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Preisträgerin: Madame Nielsen | 23.06.2024, 19:00 Uhr | Koeppenhaus