Sonderausstellung: Caspar David Friedrich: Das verborgene Leben der Bilder

Vom 4. Mai bis zum 13. Oktober 2024 in der Galerie des Caspar-David-Friedrich-Zentrums

Die Sonderausstellung „Caspar David Friedrich: Das verborgene Leben der Bilder” ergründet die Objektbiografien ausgewählter Friedrich’scher Werke mit besonderem Bezug zur Geburtsstadt des Künstlers – Greifswald. Dabei werden die „Lebensgeschichten“ der Bilder zwischen ihrer Schöpfung durch den Maler und ihrem letzten bekannten Aufenthaltsort – insbesondere ihre Zeit in Greifswald – als Forschungsausstellung mit multimedialen Reproduktionen von Werken Caspar David Friedrichs dargestellt.

Im Rahmen der Ausstellung finden regelmäßig (Kinder-)Führungen durch die Sonderausstellung, Vorträge und Lesungen statt.

Hinweis: Aufgrund des multimedialen Charakters der Ausstellung empfehlen wir Ihnen, neben einem mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet etc.) auch eigene Kopfhörer mitzubringen, um entsprechende QR-Codes scannen und Audiodateien anhören zu können. Sollten Sie nicht über eigene Geräte verfügen, stehen Tablets zur Ausleihe gegen Pfand in Form eines gültigen Ausweisdokumentes (Personalausweis, Führerschein, …) zur Verfügung. In-Ear-Einmalkopfhörer mit Klinkenstecker können Sie gegen eine Gebühr von 2,00 Euro erwerben.

Bildnachweis: ©Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft e. V.
Caspar-David-Friedrich-Zentrum Lange Strasse 57 17489 Greifswald 03834-884568
Bildnachweis: CDFZ

Aktuelle Highlights

Bildnachweis: Gudrun Koch
Land am Meer
Fotografien von Gudrun Koch | 06.06. - 16.08.2024 | Kleine Rathausgalerie
Bildnachweis: Gertrud Fahr
Eldenaer Jazz Evenings
Open-Air, zwei Abende mit je drei Gruppen | 05. & 06.07.2024, Beginn jeweils 19:00 Uhr | Klosterruine Eldena
Bildnachweis: Sofie Amalie Klougart
Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises für Literatur der Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Preisträgerin: Madame Nielsen | 23.06.2024, 19:00 Uhr | Koeppenhaus