• Donnerstag, 14. Oktober 2021
  • Ausstellung
  • Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Uferland – Von Rändern und anderen Grenzen. Eine Reise entlang der deutsch-polnischen Grenze.
    Zeichnungen und Fotografien von Sarah Fischer. Poetische Miniaturen von Matthias Kneip

    Zeichnungen und Fotografien von Sarah Fischer.

    Was machen Grenzen aus, wo tauchen sie auf?
    Wie betrachte ich Grenzen und wie überwinde ich sie?
    Warum fahre ich nie nach Polen?

    Diesen Fragen nachgehend erarbeitete Sarah Fischer ab 2019 eine Serie aus Zeichnungen und Fotografien, die einen poetischen Blick auf das Konstrukt der Grenze und die vermeintlichen Sprachbarrieren wirft. Mit einer Metallspitze durch Kohlepapier drückend, entstanden Punkt für Punkt Gegenstände, Strukturen und Landkarten entlang der deutsch-polnischen Uferlinien.

    Poetische Miniaturen von Matthias Kneip

    „Polen in Augenblicken“ ist eine poetische Hommage an unser Nachbarland, in der Matthias Kneip ebenso einfühlsam wie hintergründig unterschiedlichen Facetten nachspürt. Abseits von Daten und Fakten reflektiert er in Bildern und kurzen, kunstvollen Texten Orte, Begebenheiten und Momentaufnahmen.

    In der Ausstellung im Koeppenhaus möchten wir beide Arbeiten von Sarah Fischer und Matthias Kneip gemeinsam präsentieren und von deutsch-polnischen Momenten erzählen.
    Ausstellungsdauer bis 10.11.2021
    Vernissage am 22.09. von 18-21 Uhr für entspannten und Corona-Abstandstreuen Ausstellungsbesuch.

    Eine Ausstellung im Vorfeld und in Zusammenarbeit mit den polnischen Kulturtagen in Greifswald, dem POLENMARKT 2021.

  •   Exportieren
  • Ort

  • Bildnachweis: IKAZ e.V.

Bildnachweis: Opferperspektive e.V.
Ausstellung | 14.10. - 26.11.2021 | Kleine Rathausgalerie
Bildnachweis: Gudrun Krüger
Fotoausstellung im öffentlichen Raum | 10.09. - 30.11.2021 | Wieck, Nordmole
Bildnachweis: Peter van Heesen
Tanzstück für Kinder ab 6 Jahren | 19.10.2021, 18:00 Uhr | Theater Greifswald