Ausstellung "Demokratie ist eine Kunst - Gedenken und Handeln"

Illustrationen von Auszubildenden der Medien- und Informatikschule Greifswald zu Aktions- und Gedenktagen, wie dem Tag der Demokratie, dem Weltumwelttag oder dem Internationalen Tag gegen Rassismus.

Vom 24. Juni bis 20. Juli 2024 ist die Ausstellung "Demokratie ist eine Kunst - Gedenken und Handeln" in der Fenstergalerie in der Greifswalder Innenstadt zu sehen.

Die Partnerschaft für Demokratie Greifswald hat dafür gemeinsam mit Auszubildenden der Medien- und Informatikschule Greifswald 10 Motive zu Aktions- und Gedenktagen entwickelt. Die Grafikdesigner*innen im 2. Ausbildungsjahr konnten sich für je ein Thema entscheiden und befassten sich ein Semester lang intensiv mit den Hintergründen des Gedenktages. Die Ergebnisse sind in dieser Ausstellung zu sehen.
Die Ausstellung beleuchtet verschiedene Themen, die für unsere Gesellschaft von Bedeutung sind: der Tag der Demokratie im September, der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus im Januar oder der Internationale Tag gegen Rassismus im März.

Die PfD Greifswald möchte mit dieser Kampagne auf diese wichtigen Themen aufmerksam machen und – wie es der Titel bereits sagt – zum Gedenken und Handeln aufrufen.

Infos zur Ausstellung
Wann? 24. Juni bis 20. Juli 2024 (Tag und Nacht)
Wo? Fenstergalerie, Ecke Lange Straße/Martin-Luther-Straße

Der Eintritt ist frei und jederzeit möglich.

Die Ausstellung wird am 24. Juni um 14 Uhr eröffnet - alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Weitere Infos unter www.pfd-greifswald.de/gedenken-und-handeln

Veranstalter: Partnerschaft für Demokratie Greifswald

Bildnachweis: Noa Gaebler
_Anderer Ort siehe Terminbeschreibung (Karte nur symbolisch) Greifswald