Ein Schaben (Lesung + Diskussion)

Themenabend zu Depression mit dem Autoren Robert Wolfgang Segel und Josephine Händel von Gemeinsam für Psychische Gesundheit.

Schaben sind beherrschbar, solange sie hinter einer Glasscheibe oder auf Madagaskar leben, solange sie sich nicht unter die Haut und in die Seele eines Jugendlichen fressen.
Über 30 Jahre hat es gedauert, bis sich Tommi mit der Depression seines großen Bruders Micha und ihrer schwierigen Beziehung auseinandersetzen konnte. Erst, als er den Lieblingsort ihrer Kindheit aufsucht, kommt er dem Bruder wieder nahe: Im Naturkundehaus des Nürnberger Tiergartens mit seinem kleinen Terrarium voller kinderhandgroßer Fauchschaben erwachen Tommis verkrochene Erinnerungen zu neuem Leben.

Einfühlsam und schonungslos sucht Robert Wolfgang Segel (*1984) in seinem Romandebüt „Ein Schaben" (Schillo Verlag, München) nach den Anfängen einer gemeinsamen Geschichte, den Ursachen einer Entwicklung, den Symptomen einer Krankheit.

„Segel hat einen Weg gefunden, das zu erzählen, was es eigentlich nicht gibt, in dem er von den Personen erzählt, die am Rande des Strudels stehen." (Süddeutsche Zeitung)

Der Verein "Gemeinsam für psychische Gesundheit" setzt sich für das Informieren über psychische Beschwerden und Erkrankungen ein und verbindet Betroffene, Angehörige, Professionelle Helfer:innen und Forschende.

Einlass: ab 18.30 Uhr
Beginn: 19 Uhr
Eintritt: frei, Spenden für "Gemeinsam für psychische Gesundheit" sind willkommen

Die STRAZE ist mit dem Rollstuhl befahrbar. Es gibt einen Aufzug und eine rollstuhlgerechte Toilette. Als alternative Sitzmöbel stehen (begrenzt) Sitzsäcke zur Verfügung.

Picture credits: Schillo Verlag, München
STRAZE Stralsunder Str. 10 17489 Greifswald +49 157 33287879

Current highlights

Picture credits: Gudrun Koch
Land am Meer
Fotografien von Gudrun Koch | 06.06. - 16.08.2024 | Kleine Rathausgalerie
Picture credits: Gertrud Fahr
Eldenaer Jazz Evenings
Open-Air, zwei Abende mit je drei Gruppen | 05. & 06.07.2024, Beginn jeweils 19:00 Uhr | Klosterruine Eldena
Picture credits: Sofie Amalie Klougart
Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises für Literatur der Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Preisträgerin: Madame Nielsen | 23.06.2024, 19:00 Uhr | Koeppenhaus