Bücherverbrennung 1933 auf dem Markt - Lesen gegen das Vergessen

Zur Erinnerung und Mahnung lesen die Bücherfreunde Greifswald e. V. und Studenten der Universität

Am 10. Mai 1933 veranstalteten Studenten der Universität auf dem Greifswalder Markt eine Bücherverbrennung. Die Bücherfreunde Greifswald e. V. und Studenten der Universität werden in der Zeit von 10 bis 12 Uhr auf dem Fischmarktmit einer Lesung, u.a. aus Werken von Verfemten, daran erinnern und mahnen.

Veranstalter: Bücherfreunde Greifswald e.V.

Mühlentor Am Mühlentor 17489 Greifswald

Aktuelle Highlights

Bildnachweis: Gudrun Koch
Land am Meer
Fotografien von Gudrun Koch | 06.06. - 16.08.2024 | Kleine Rathausgalerie
Bildnachweis: Gertrud Fahr
Eldenaer Jazz Evenings
Open-Air, zwei Abende mit je drei Gruppen | 05. & 06.07.2024, Beginn jeweils 19:00 Uhr | Klosterruine Eldena
Bildnachweis: Sofie Amalie Klougart
Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises für Literatur der Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Preisträgerin: Madame Nielsen | 23.06.2024, 19:00 Uhr | Koeppenhaus