Die Letzte Generation. Die Klimakatastrophe u. ziviler Ungehorsam als friedliche Protestform

Input & Austausch: Wir alle sind die letzte Generation, die noch Maßnahmen einleiten kann, um unsere Lebensgrundlagen zu sichern.

Die "Letzte Generation" ist eine wachsende Gruppe entschlossener
Bürger:innen, die in friedlichem zivilen Ungehorsam für einen
grundlegenden Wandel in der Klimapolitik und damit eine lebenswerte
Zukunft für uns alle kämpfen. Aufsehen erregten ihre Blockaden von
Autobahnen, bei denen sich immer wieder Menschen an der Fahrbahn
festklebten, und zuletzt das Abdrehen von Notfallventilen an Ölpipelines
durch Menschen aus der bundesweiten "Letzte Generation" Bewegung.
Im Vortrag berichten sie über die Dringlichkeit der bevorstehenden
Klimakatastrophe, ihre Protestform und Möglichkeiten der Beteiligung,
bzw. Unterstützung.

Von Beginn an beteiligen sich Menschen aus Greifswald an der Bewegung.
Wir laden Sie herzlich ein zu Input & Austausch. Lernen Sie uns
kennen und erfahren Sie, was Ihre Rolle sein könnte für den Erhalt
unserer Welt. Denn wir alle sind die letzte Generation, die noch
Maßnahmen einleiten kann, um unsere Lebensgrundlagen zu sichern.

Eintritt frei

Kinderbetreuung vor Ort möglich, bei Interesse bitte Mail an greifswald@letztegeneration.de

Weitere Info unter www.letztegeneration.de

Koeppenhaus - Literaturzentrum Bahnhofstr. 4/5 17489 Greifswald 0 38 34 - 77 35 10
Picture credits: IKAZ e.V.

Current highlights

Picture credits: Gudrun Koch
Land am Meer
Fotografien von Gudrun Koch | 06.06. - 16.08.2024 | Kleine Rathausgalerie
Picture credits: Gertrud Fahr
Eldenaer Jazz Evenings
Open-Air, zwei Abende mit je drei Gruppen | 05. & 06.07.2024, Beginn jeweils 19:00 Uhr | Klosterruine Eldena
Picture credits: Sofie Amalie Klougart
Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises für Literatur der Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Preisträgerin: Madame Nielsen | 23.06.2024, 19:00 Uhr | Koeppenhaus