• Mittwoch, 6. Juli 2022
  • Literatur
  • 18:00 / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    +verschoben auf Mi, 13.07.+ Die Letzte Generation. Die Klimakatastrophe u. ziviler Ungehorsam als friedliche Protestform
    Vortrag & Gespräch: Wir alle sind die letzte Generation, die noch Maßnahmen einleiten kann, um unsere Lebensgrundlagen zu sichern.

    +++ Liebe Interesserierte, der Vortrag muss leider um eine Woche auf den Mi, 13.7.2022 um 18 Uhr verschoben werden. +++

    Die "Letzte Generation" ist eine wachsende Gruppe entschlossener
    Bürger:innen, die in friedlichem zivilen Ungehorsam für einen
    grundlegenden Wandel in der Klimapolitik und damit eine lebenswerte
    Zukunft für uns alle kämpfen. Aufsehen erregten ihre Blockaden von
    Autobahnen, bei denen sich immer wieder Menschen an der Fahrbahn
    festklebten, und zuletzt das Abdrehen von Notfallventilen an Ölpipelines
    durch Menschen aus der bundesweiten "Letzte Generation" Bewegung.
    Im Vortrag berichten sie über die Dringlichkeit der bevorstehenden
    Klimakatastrophe, ihre Protestform und Möglichkeiten der Beteiligung,
    bzw. Unterstützung.

    Von Beginn an beteiligen sich Menschen aus Greifswald an der Bewegung.
    Wir laden Sie herzlich ein zu Vortrag und Gespräch. Lernen Sie uns
    kennen und erfahren Sie, was Ihre Rolle sein könnte für den Erhalt
    unserer Welt. Denn wir alle sind die letzte Generation, die noch
    Maßnahmen einleiten kann, um unsere Lebensgrundlagen zu sichern.

    Eintritt frei

    Kinderbetreuung vor Ort möglich, bei Interesse bitte Mail an greifswald@letztegeneration.de

    Weitere Info unter www.letztegeneration.de

  •   Exportieren
  • Ort

  • Bildnachweis: IKAZ e.V.

Bildnachweis: Beate Spitzmüller
von Beate Spitzmüller | 04.08. - 16.09.2022 | Kleine Rathausgalerie
Bildnachweis: UHGW
Sommer-Kindertheater, Sommer-Kindertheater, Buchbindewerkstatt und mehr | 01.07. - 12.08.2022 | Anmeldung im St. Spiritus
Bildnachweis: George Steinmetz
Open-Air-Fotoausstellung in Wieck | 21.07. - 01.09.2022 | zwischen Hafenamt und Nordmole