• Samstag, 14. Mai 2022
  • Extra
  • 09:00 / Karrendorfer Wiesen
    Naturkundliche Führung in den Karrendorfer Wiesen
    Ornithologische und naturkundliche Führung im Naturschutzgebiet des Küstenüberflutungsmoores

    Die Bundesfreiwilligen der Insel Koos führen die Besucher*innen durch die Karrendorfer Wiesen. Dieser seltene Lebensraum ist ein wichtiges Brut- und Rastgebiet für zahlreiche Vogelarten. Während der Exkursion durch das Salzgrünland erleben wir die Vogelwelt im Naturschutzgebiet. Zwischen Röhricht-Inseln und Wasserflächen sehen und hören wir je nach Jahreszeit die typischen Wasser- und Watvogelarten, wie Alpenstrandläufer und Rotschenkel. Auch Graugänse und diverse Entenarten erspähen wir durch das Spektiv. Im Röhricht lauschen wir Schilfrohrsängern und Bartmeisen.
    Jetzt im Frühjahr können wir trällernde Feldlerchen und Kiebitze bei ihren akrobatischen Flugmanövern beobachten. Die Gänse und Enten sind nun vermehrt Paarweise zu sehen, was auf einen baldigen Brutbeginn hindeutet. Zusätzlich lassen sich rastende Limikolen (Watvögel) auf ihrem Weg in ihre borealen und arktischen Brutgebiete beobachten.

    Zudem wird die Entstehung und Bedeutung von Mooren beleuchtet.
    Falls eigene Ferngläser vorhanden sind, gerne mitbringen. Die Führung ist auf Spendenbasis und geht entlang des Fahrdamms Richtung Insel Koos.

    Die Exkursion startet am Parkplatz bei Groß Karrendorf und endet an der Brücke vor der Insel Koos. Das Betreten der Insel ist nicht möglich.

    Anmeldung per Mail an: Inselkoos@succow-stiftung.de . Bitte geben Sie Ihren Namen und Kontaktdaten bei der Anmeldung an. Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen können wir nur eine begrenzte Teilnehmerzahl ermöglichen.

    Bildnachweis: Insel Koos

  •   Exportieren
  • Ort
Bildnachweis: St. Spiritus
Figurentheater, Konzert, Comedy & Ausstellung | 03. - 12.06.2022
Bildnachweis: Jugendensemble Greifswald
Vorstellung des Jugendensembles Greifswald | 31.05.2022, 19 Uhr | St. Spiritus