•  
  • Literatur
  • Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Rückkopplungen. Lesung und Gespräch zum Ausweichen ins Internet.
    Livestream mit Berit Glanz und Tobias Reußwig.

    Link zum Livestream https://youtu.be/dzAGCk5N_TU

    Das Internet, wenn auch nicht frei von Viren, ist aufgrund der
    vernachlässigbaren Infektionsgefahr für Menschen der ideale Ausweichort
    für Versammlungen während einer Pandemie. Es verwundert daher nicht,
    dass auch die Literaturszene seit März des letzten Jahres
    verschiedenste Formate für digitale Lesungen erprobt hat. Was verändert
    sich aber, wenn die Vortragenden zu Nutzern von Internetdiensten
    werden? Welchen Einfluss hat der digitale Ort auf die Veranstaltung?
    Wer verdient Geld, wenn der Eintritt gratis ist, und was ist aus der
    Perspektive der Zuschauer anders? Berit Glanz und Tobias Reußwig machen sich lesend und diskutierend auf die Suche nach dem digitalen
    Äquivalent des angesagtesten Clubs und der verrauchten Eckkneipe,
    sprechen über die Optimierung der Lesungsexperience und werfen ein
    Licht auf das verborgene Räderwerk des Internets.

    Mit technischer Unterstützung von Radio 98eins.
    Eine Veranstaltung des LiteraturRats MV in Kooperation mit dem Koeppenhaus.

    Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen von Neustart Kultur der
    Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den
    Deutschen Literaturfonds e.V.

    Fotos: B. Glanz (c) privat, T. Reußwig (c) C. Barth

    Bildnachweis: Fotos: B. Glanz (c) privat, T. Reußwig (c) C. Barth

  • Veranstaltungsseite  Exportieren
  • Ort

  • Bildnachweis: IKAZ e.V.

Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Bildnachweis: Cindy Schmid, swinx
Veranstaltungsprogramm im Rahmen des Festjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" | Programm für Januar - März
Bildnachweis: UHGW, Abteilung Kultur
für Greifswalder*innen von Greifswalder*innen | gefördert von der Universitäts- und Hansestadt Greifswald