• Donnerstag, 29. Oktober 2020
  • Vortrag
  • 20:00 / IKUWO
    Extreme Rechte in Polen
    Vortrag der Initiative PostKom im Rahmen der Veranstaltunsgreihe Salon de la Critique"

    Der Aufstieg der autoritär-nationalistischen PiS und die Schleifung parlamentarisch-demokratischer Regularien dominieren die Polen-Debatte in Deutschland. Weniger wird die Existenz einer radikalen Rechten jenseits der PiS zur Kenntnis genommen. Ein breites Bündnis bestehend aus Ultranationalisten, Monarchisten, christlich-fundamentalistischen Abtreibungsgegnern und Fussballhooligans hat es geschafft sich rechts neben der PIS fest in neuer Qualität und Stärke zu etablieren. Ein wichtiger Bezugspunkt für diese Kräfte ist der größte jährlich stattfindende rechtsradikale Aufmarsch am 11. November in Warschau.

    Im Vortrag möchten wir verschiedene Akteure, Gruppen und Strömungen vorstellen und das schwierige Verhältnis zwischen der polnischen und deutschen Rechten aufzeigen.

  • Veranstaltungsseite  Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0925928,13.381565&markers=color:blue|size:small|54.0925928,13
Original rathausgiebel malte kretschmann dsc 0003
Bildnachweis: Malte Kretschmann
Aktuelle Informationen der Stadt
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Kunstauktion cindy schmidt
Bildnachweis: Cindy Schmidt
Fenster-Ausstellung mit stiller Auktion im Kunstkubus, Kulturfenster und am Mühlentor | 01.12. - 09.12.