• Donnerstag, 17. September 2020
  • Kunst
  • 17:30 / Kleine Rathausgalerie
    MailArt für Caspar David Friedrich und Greifswald
    Sonderöffnung der Ausstellung von 17:30 bis 19:30 Uhr

    Anlässe für die 3. Greifswalder MailART-Ausstellung gibt es genug: nicht nur beging die deutsche Postkarte ihr 150. Jubiläum, denn am 16. Juli 1870 wurde aus Oldenburg die erste „Correspondence-Karte“ verschickt, sondern am 5. September ist der 246. Geburtstag von Caspar David Friedrich.

    Die MailArt selbst entstand vor 70 Jahren. Sie bezeichnet von Künstlern produzierte, versendete, gesammelte und archivierte Briefe, Karten und weitere Kunstobjekte.

    Die Sammlung von Greifswalder MailArt ist zählt mittlerweile über 500 Karten, Objekte, Kuverts von 225 Künstlern und Laien aus 22 Ländern. Die Organisatoren und Ausstellungsmacher der Ausstellung, Sylvia Dallmann und Claude Lebus, zeigen daraus 216 Arbeiten auf 23 Tafeln. Gezeigt werden Arbeiten aus den letzten vier Jahrzehnten, aus Europa und der Welt, von bekannten Künstlern und Altbekannten der deutschen MailART. Mit dabei sind auch Schülerarbeiten des Jahn-Gymnasiums von 2001 und des Humboldt-Gymnasiums von 2003.

    Bildnachweis: © Michael Fox

  •   Exportieren
  • Ort
Bildnachweis: St. Spiritus
Figurentheater, Konzert, Comedy & Ausstellung | 03. - 12.06.2022
Bildnachweis: Jugendensemble Greifswald
Vorstellung des Jugendensembles Greifswald | 31.05.2022, 19 Uhr | St. Spiritus