•  
  • Literatur
  • Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Der Wolfgang-Koeppen-Preis 2020
    Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises der Universitäts- und Hansestadt Greifswald 2020 wird 2021 nachgeholt!

    Der Wolfgang-Koeppen-Preis 2020 für Literatur der Universitäts- und Hansestadt Greifswald wurde 2020 an Marcus Braun verliehen.
    Marcus Braun wurde 1971 in Bullay an der Mosel geboren. Er studierte nach dem Zivildienst Germanistik und Philosophie in Mainz und Berlin. 1999 erschien sein Debütroman „Delhi“ im Berlin Verlag. Nach einer Romanveröffentlichung im Suhrkamp Verlag („Armor“ 2007) erschien zuletzt der Roman „Der letzte Buddha“ im Verlag Hanser Berlin (2017).
    Vorgeschlagen wurde Marcus Braun wird vom Preisträger des Jahres 2018, dem Schriftsteller Christoph Peters,

    Wegen der Corona Pandemie fand die festliche Preisverleihung jedoch nicht im Jahr 2020 statt, sondern wurde um ein Jahr auf den 23. Juni 2021 verschoben. Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

    Bildnachweis: (c) Rabea Edel

  •   Exportieren
  • Ort

  • Bildnachweis: IKAZ e.V.

Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Bildnachweis: Cindy Schmid, swinx
Veranstaltungsprogramm im Rahmen des Festjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" | Programm für Januar - März
Bildnachweis: UHGW, Abteilung Kultur
für Greifswalder*innen von Greifswalder*innen | gefördert von der Universitäts- und Hansestadt Greifswald