•  
  • Vortrag
  • Kabutze
    Entfällt leider! - Nachhaltigkeit und Elektronische Textilien - Widerspruch oder Möglichkeit?
    Was bringen uns diese neuen Technologien und Materialien für einen Nutzen, welche gesellschaftliche Veränderung können sie bewirken, wie können sie unseren Alltag revolutionieren?

    Der Vortrag Entfällt leider und wird im Oktober nachgeholt.

    Elektronische Textilien, smart textiles, wearables – Was bringen uns diese neuen Technologien und Materialien für einen Nutzen, welche gesellschaftliche Veränderung können sie bewirken, wie können sie unseren Alltag revolutionieren?
    Hannah Perner-Wilson und Mika Satomi (Kobakant) stellen seit 2009 in ihrem Dokumentationsblog “How to get what you want” alle erdenklichen Anleitungen rund um elektronische Textilien open source zum Nachmachen zur Verfügung.

    Letztes Jahr haben Kobakant in Berlin ein Jahr lang eine Schneiderei für elektronische Textilien betrieben. Bei dem künstlerischen Experiment fragten Kobakant ihre Kund_innen hartnäckig “Was wollen wir von Technologie?” und provozierten so Antworten und Einblicke, die über die Erzeugung neuer Konsumbedürfnisse und Selbstoptimierungs-Technologie hinaus gehen.
    Doch was, wenn unsere Antwort ist: eine ökologisch verantwortungsvolle menschenwürdige Textilproduktion? Ist es ein Widerspruch in sich durch neue technische Materialien eine nachhaltigere Produktion zu erreichen oder ermöglichen diese uns erst Wege zu gehen, die vorher nicht denkbar waren?

    Neben ihren Erfahrungen mit Handwerk und Elektronik (Crying Dress, Kit-of-No-Parts), Programmierhandschuhen (Opens Source Datagloves, Mimu Gloves) oder den Bestellungen bei KOBA, gibt Hannah einen Einblick in die Vielfalt der E-Textile Materialien, was man als Maker über seine Materialien wissen kann und wie man zu diesem Wissen gelangt.

    Eintritt frei

    Kobakant Veranstaltungsseite - https://www.kobakant.at/DIY/?p=7572

    Koba werkstatt
    Bildnachweis: Kobakant, Hannah Perner-Wilson, Mika Satomi

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09737,13.37783&markers=color:blue|size:small|54.09737,13
Ritter beim ausziehen  greifenschlag  klostermarkt 2017 (c) stadt hgw  werth
15. und 16. Juni in der Klosterscheune & Klosterruine Eldena
Plakat rathausgalerie vorschlag1 malerei
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 2. Mai bis 28. Juni
 ausstellung ruth campau fielding flouredred4
Ausstellung bis 7. Juli im Caspar-David-Friedrich-Zentrum