Blickwechsel - Josephine Steinfurth

Malerei und Rauminszenierung zu Motiven von Caspar David Friedrich

"Schließe dein körperliches Auge, damit du dein Bild zuerst mit dem Auge des Geistes siehst. Bringe dann ans Licht, was du in der Dunkelheit gesehen hast, damit seine Wirkung zurückwirken kann, von außen nach innen."
Caspar David Friedrich

Große malerische Motive erweitern die Perspektive im Kunstkubus - der Betrachter schaut mit dem "Wanderer über dem Nebelmeer" und der "Frau am Fenster" in die Ferne. Doch in diesen Bildern hat sich etwas grundlegend verändert und wirkt beunruhigend - alles ist grau, staubig und dunstig. Baukräne und Fragmente von Häusern ragen aus dem Nebel, das Fenster, an dem die Frau steht, ist nicht mehr vorhanden. Eine Schubkarre steht als rostiges und nicht mehr funktionierendes Objekt im Raum. Die Bildwelten sind Behältnisse, die ohne ihren Inhalt die Funktion verlieren, sie bleiben liegen, rosten und zerfallen letztendlich.

Die junge Greifswalder Künstlerin Josephine Steinfurth greift zentrale Motive von Caspar David Friedrich auf, verfremdet diese in einer Aktualisierung und einer Konfrontation mit dem Gegenwärtigen. Dabei entstehen Bildzeichen, die in malerischen Strukturen, Oberflächen und Bearbeitungsspuren ihre ästhetische Wirkung entfalten und den Betrachter einladen, leibliches und geistigen Auge im Blick zu verbinden.

Ausstellungszeitraum: 21. Januar - 03. März 2024

Der Kunstverein art-cube e.V. betreibt den Kunstkubus CUBIC mit wechselnden Ausstellungen und bietet einmal jährlich jungen zeitgenössischen Künstler*innen aus Greifswald die Möglichkeit, ihre künstlerischen Arbeiten zu entwickeln und öffentlich zu präsentieren.
Im Rahmen des Jubiläumsjahres 2024 werden vielfältige zeitgenössische Perspektiven auf Caspar David Friedrich und sein Werk in den Ausstellungen im Kunstkubus CUBIC eröffnet.

Organiser: Kunstverein art-cube e.V.

Picture credits: Kunstverein art-cube e.V. - Künstlerin Josephine Steinfurth
Kunstkubus CUBIC Karl-Marx-Platz 17489 Greifswald

Current highlights

Picture credits: Otto Dressler
MailART für Greifswald und Caspar David Friedrich
MailART-Ausstellung im Rahmen des 250. Jubiläums Caspar David Friedrichs | 25.01. - 08.03.2024 | Kleine Rathausgalerie
Picture credits: Moritz Götze, Im Eis (nach C. D. Friedrich), Foto: UHGW
Moritz Götze - Wie & Warum?
zeitgenössische Kunst im Rahmen des Caspar-David-Friedrich-Jubiläums | 09.02. - 10.03.2024 | Spielhalle KUNST
Picture credits: © Albertinum | GNM, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Elke Estel/Hans-Peter Klut
Ein sehr talentvolles Frauenzimmer. Künstlerinnen zur Zeit Caspar David Friedrichs in Dresden
im Rahmen der Salonreihe von CDF 2024 | 07.03.2024, 19 Uhr | Pommersches Landesmuseum