Feb 24, 2024 | 10:00 Botanischer Garten Other

Brauchbare Pflanzen aus dem alten Schranke! Das Herbarium der Universität Greifswald

Führung mit Thoralf Weiß | Treffpunkt: Greifswald, Institut für Botanik und Landschaftsökologie Soldmannstraße 15 | Teilnahme: 7 Euro

Im Jahr 1748 stiftete Christian Stephan Scheffel (1693-1760) das 1650 begonnene, noch private Amtsherbarium der Medizinprofessoren der Greifswalder Universität für einen zukünftigen Botanischen Garten. Dieses in Teilen immer noch vorhandene Herbarium ist einer der besonderen Schätze der Universitätssammlungen. Etliche alte Belege des Herbariums der Universität Greifswald stammen aus dem 18. Jahrhundert, als unter dem schwedisch-pommerschen Botaniker Samuel Gustav Wilcke (1736-1790) die Einrichtung des Botanischen Gartens erfolgte. Um 1850 erfuhren die Sammlungen eine entscheidende Erweiterung mit dem Aufbau eines Botanischen Museums durch den Botanik-Professor Julius Münter (1815-1885). Münter ließ Pflanzen aus dem damaligen Neuvorpommern und Rügen systematisch einsammeln. Viele zum Teil außereuropäische Belege wurden jedoch über die um 1900 florierenden Botanischen Tauschvereine erworben. Der Umfang des Herbariums erfährt fortlaufende Erweiterung durch Zugänge von Botanikern aus Mecklenburg-Vorpommern.

Nach der Wiedervereinigung Deutschlands ermöglichte eine großzügige finanzielle Zuwendung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft in den 1990er-Jahren den Beginn einer sachgemäßen Aufarbeitung des Herbariums.

Seit Oktober 2013 befindet sich das Herbarium am neuen Standort des Botanischen Institutes in der Soldmannstraße 15. Es beherbergt eine Lehrmittelsammlung mit ca. 3 000 Exponaten und das ca. 300 000 Belege umfassende Herbarium. Dieses fungiert als Landesherbarium für Mecklenburg-Vorpommern und ist damit die wichtigste Stelle für die Dokumentation regionaler botanischer Forschung. Es ist dem internationalen Leihverkehr angeschlossen und steht Wissenschaftlern und nach Anmeldung auch interessierten Laien zur Verfügung.
Universität Greifswald

Thoralf Weiß, Bereichsleiter des Arboretums, wird durch die kostbare Sammlung führen und Einblicke in die Geschichte vom klassischen Herbarbogen bis in die virtuelle Welt vermitteln.

Organiser: Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur

Picture credits: Thoralf Weiß
Botanischer Garten Münterstraße 2 17489 Greifswald +49 3834 420 1130

Current highlights

Picture credits: Gudrun Koch
Land am Meer
Fotografien von Gudrun Koch | 06.06. - 16.08.2024 | Kleine Rathausgalerie
Picture credits: Gertrud Fahr
Eldenaer Jazz Evenings
Open-Air, zwei Abende mit je drei Gruppen | 05. & 06.07.2024, Beginn jeweils 19:00 Uhr | Klosterruine Eldena
Picture credits: Sofie Amalie Klougart
Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises für Literatur der Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Preisträgerin: Madame Nielsen | 23.06.2024, 19:00 Uhr | Koeppenhaus