„Leben im Stein“ – Ausstellung im Dom

Skulpturen von Heidrun Feistner

Vom 30. Juli bis zum 11. Oktober 2023 zeigt der Greifswalder Dom eine Werkschau mit Skulpturen von Heidrun Feistner. Die 1960 in Gera geborene Künstlerin arbeitet zumeist mit farbigem Speckstein und Alabaster. Daneben gibt es Bronzen, die nach steinernen Figuren gegossen wurden.
Den Arbeitsprozess beschreibt Heidrun Feistner als eine behutsame Freilegung der in den Materialien verborgenen Formen, ganz ähnlich einer archäologischen Vorgehensweise. Es geht ihr darum, den Stein zum Erzähler einer Geschichte werden zu lassen. Die Künstlerin hat sich im Jahr 2021 Werkstatt und Atelier in Lutherstadt Wittenberg eingerichtet.
Die Ausstellung im Dom ist von August bis Mitte Oktober zu sehen. Am 30.7. 2023 gibt es um 11.15 Uhr eine Ausstellungseröffnung, zu der wir herzlich einladen.

Picture credits: Heidrun Feistner
Dom St. Nikolai Domstr. 54 17489 Greifswald 0 38 34 - 89 79 66

Current highlights

Picture credits: Gudrun Koch
Maritimer Saisonauftakt
Fischmarkt, Treideln & Ausfahrten in Greifswald-Wieck | 20.04.2024, ab 10:00 Uhr | Wieck
Picture credits: Sandra Ludewig
Max Prosa
Tour zum neuen Album - im Rahmen des Greifswalder Literaturfrühlings | 25.04.2024, ab 19:30 Uhr | St. Spiritus
Picture credits: Friedrich, Caspar David, "Marktplatz", Pommersches Landesmuseum
Caspar David Friedrich. Lebenslinien
Ausstellungseröffnung | 28.04.2024, 11:00 Uhr | Pommersches Landesmuseum