• Donnerstag, 16. Juni 2022
  • Vortrag
  • 19:00 / Tourismus-Seminarzentrum Vorpommern
    Vorträge und Gespräch „In Zeiten der Finsternis“ und „Lebenslanges Engagement für den Frieden“
    Texte u.a. über Bücher von Gorki und Anna Seghers Engagement in der Weltfriedensbewegung

    Zu diesem Abend lädt die Rosa-Luxemburg-Stiftung
    in guter Tradition gemeinsam mit den Bücherfreunden Greifswald e.V. sehr herzlich ein.

    Zu den Themen:

    „In Zeiten der Finsternis“
    Klaus Bellin liest Texte über Bücher von Maxim Gorki, Isaak Babel, Michail Bulgakow, Lew Kopelew und Daniil Granin (z.B. „Blockadebuch. Leningrad 1941- 1944“)

    „Lebenslanges Engagement für den Frieden“
    Monika Melchert erinnert an wichtige Beiträge von Anna Seghers in der Weltfriedensbewegung und stellt ihre beiden neueren Bücher über das Leben der Schriftstellerin im Exil vor: „Wilde und zarte Träume. Anna Seghers – Jahre im Pariser Exil 1933 – 1940“ sowie „Im Schutz von Adler und Schlange. Anna Seghers im mexikanischen Exil“.

    Zu den Referierenden:
    Dr. Monika Melchert, Germanistin und Buchautorin, betreute fast 20 Jahre lang das Anna-Seghers-Museum in Berlin; Vorstandsmitglied der Anna-Seghers-Gesellschaft Berlin und Mainz e.V.

    Klaus Bellin, Publizist und Literaturkritiker, Buchveröffentlichungen u.a. „Es war wie Glas zwischen uns. Die Geschichte von Mary und Kurt Tucholsky“, „Bankett für Dichter. Feuilletons zur Literatur“.

  •   Exportieren
  • Ort
Bildnachweis: Fachstelle der öffentlichen Bibliotheken MV
Sommerferien-Aktion der Stadtbibliothek | 20.06. - 12.08.2022 | Anmeldung kostenfrei
Bildnachweis: Una(h)rt Design
Straßentheater und Varieté | 09.07.2022, 11 - 16 Uhr | Greifswalder Innenstadt