•  
  • Bühne
  • Theater Greifswald
    Der Nussknacker
    Ballett von Peter I. Tschaikowskij

    Zweiundzwanzig Jahre nach seiner Premiere steuert „Der Nussknacker“ in Ralf Dörnens Fassung auf seine 100. Vorstellung zu: Die Handlung des Märchenballetts erzählt von der kleinen Klara-Marie, die am Weihnachtsabend von ihrem Patenonkel Drosselmeier einen Nussknacker geschenkt bekommt. Im Traum erscheint ihr der Nussknacker als Prinz und entführt sie in eine märchenhafte und fremde Wunderwelt. Als literarische Grundlage zur Entstehung des Balletts diente das Kunstmärchen des deutschen Schriftstellers E. T. A. Hoffmann „Nussknacker und Mäusekönig“, das 1816 erstmals veröffentlicht wurde.

  • Veranstaltungsseite  Exportieren
  • Ort
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Bildnachweis: Entwurf für einen Webteppich ©Kustodie der Uni Greifswald
Ausstellung über Leben und Werk der beiden Greifswalder Frauen | Kleine Rathausgalerie | 02.12.2021 - 21.01.2022
Bildnachweis: Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark e.V.
27.01.2022 | 19:00 Uhr | Universität Greifswald