•  
  • Extra
  • STRAZE
    Kostenfreier Workshop - Moderationstechniken für Moderation in Gruppen
    Wie spreche ich vor Gruppen von Menschen? Wie moderiere ich eine Veranstaltung, ein Teamtreffen oder eine Gruppe? Lerne praktische Moderationstechniken in diesem Workshop.

    Ob Plenum, Arbeits-Besprechung oder andere Gruppen-Treffen: Eine Moderation ist meistens hilfreich und kann einen großen Unterschied machen. Moderation kann viele positive Effekte haben: eine gute Atmosphäre im Treffen, Beteiligung aller Anwesenden, Ziel-Orientierung und Struktur, gute Entscheidungen treffen. Dies kann die Freude am gemeinsamen Arbeiten fördern und die Motivation der Gruppen-Mitglieder erhalten. Außerdem kann es sich positiv auf die Ergebnisse der Arbeit in der Gruppe auswirken.

    Der zweiteilige Workshop zu Moderations-Techniken bietet inhaltlichen Input sowie Raum für Reflektion und Ausprobieren.

    Der erste Teil hat bereits am 17. Oktober statt gefunden. Dabei ging es um grundlegende Fähigkeiten beim Moderieren, die Rolle und Haltung der Moderation, das Moderieren von Entscheidungs-Findungen und die Methoden-Wahl.

    Der zweite Teil des Workshops findet am 11. Dezember statt. Es ist ein Aufbau-Workshop, aber neue Teilnehmer*innen sind herzlich wilkommen. Es geht um folgende Themen:

    - Herausfordernde Situationen in der Moderation (Nicht-Beteiligung / Blockieren…)
    - Kreativitäts-Techniken, Methoden mit wenig/kaum Sprache
    - Visualisierung

    Du solltest bestenfalls schon erste Erfahrungen mit Moderation haben. Aber umfangreiche Vorkenntnisse sind nicht nötig.

    Wir möchten Personen einladen, die sich im Moderieren ausprobieren möchten oder gerade anfangen, eine Gruppe zu leiten.

    Der Workshop findet in deutscher Sprache statt. Eine Übersetzung wichtiger Begriffe kann vor der Veranstaltung als Vorbereitung verschickt werden. Bitte gib hierzu deine Wunsch-Sprache(n) in der Anmeldung an. Wir schauen, ob wir eine Übersetzung ermöglichen können.

    Es kann eine Kinder-Betreuung angeboten werden. Bitte gib in der Anmeldung an, ob du eine Betreuung für dein Kind benötigst.

    Für wen?
    Die Veranstaltung ist offen für alle Menschen.

    Kosten?
    Es fallen keine Kosten an.

    Corona-Hygiene?

    Wir bieten diese Veranstaltung als 3G Veranstaltung an. Bitte komme geimpft, genesen oder getestet (3G) und bringe einen Nachweis mit. Falls du nicht geimpft bist und nicht die Möglichkeit hast, einen offiziellen Schnelltest zu machen, kannst du bei uns vor Ort einen Test machen.

    Wir werden deine Kontaktdaten erheben und 4 Wochen aufheben müssen, um den Corona-Vorschriften nachzukommen.

    Wer?
    Der Workshop wird veranstaltet vom House of Resources Greifswald.
    Der Workshop wird umgesetzt vom Kollektiv Konnektiv aus Greifswald.

    Bildnachweis: House of Resources

  • Veranstaltungsseite  Exportieren
  • Ort
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Bildnachweis: Entwurf für einen Webteppich ©Kustodie der Uni Greifswald
Ausstellung über Leben und Werk der beiden Greifswalder Frauen | Kleine Rathausgalerie | 02.12.2021 - 21.01.2022
Bildnachweis: Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark e.V.
27.01.2022 | 19:00 Uhr | Universität Greifswald