• Freitag, 9. Juli 2021
  • Ausstellung
  • STRAZE
    ,,Fake News - eine Gefahr für die Demokratie''
    Die Fake News Ausstellung verdeutlicht und analysiert am Beispiel verschiedenster publik gewordener Verschwörungstheorien die Muster und Mechanismen von Fake News und stärkt die Medienkompetenz.

    In Zeiten von Pandemie und Bundestagswahl lassen sich Fake News schneller als je zuvor verbreiten und schüren Hass, Hetze und Unsachlichkeit im Netz sowie im Alltag.  Um dieser Gefahr für eine offene, vielfältige und demokratische Gesellschaft klar entgegenzutreten, klärt die Ausstellung ,,Fake News - eine Gefahr für die Demokratie'' der Initiative für Freizeit und Musikkultur (gemeinsam mit den Faktencheckern von ,,Der Volksverpetzer'') insgesamt über 16 virale Fake News aus den Themenbereichen Rechtspopulismus und -extremismus, Klimawandel und Corona-Krise auf und geht so aktiv gegen gezielte Desinformationen und gesellschaftliche Spannungen vor.
„Die Ausstellung verdeutlicht und analysiert an bekannten Beispielen Muster und Mechanismen von Fake News und stärkt somit die Medienkompetenz." – berichtet die Initiatorin der Ausstellung Finja Schöbel, die zurzeit in der Partnerschaft für Demokratie ihr studentisches Praktikum absolviert. Das Ziel des Vorhabens ist das Online-Phänomen der Fake News in die analoge Welt zu übertragen, um Filterblasen zu durchbrechen und zu geplanten Auseinandersetzungen mit dem Thema einzuladen.
    Eine der ersten Personen, die eine Testimpfung gegen Corona bekam, ist kurz darauf gestorben? Und Grünen-Politikerin Claudia Roth ist eigentlich Vielfliegerin? Diese und mehr bekannte Fake News der letzten Jahre stehen in der Ausstellung auf der Probe: Wahrheit oder doch nur Falschmeldung? Finden Sie es interaktiv heraus, denn jedes Plakat versorgt sie über QR-Codes mit noch mehr recherchierten Informationen und Hinweisen. 


    Als Projekt der Partnerschaft für Demokratie Greifswald kann sie im Zeitraum vom 04. - 26.07.2021 in der STRAZE besucht werden.


    Bildnachweis: https://pfd-greifswald.de/2021/06/23/gleich-zwei-ausstellungen-in-der-straze-vom-04-26-07-2021%e2%80%a8/

  •   Exportieren
  • Ort
Bildnachweis: Opferperspektive e.V.
Ausstellung | 14.10. - 26.11.2021 | Kleine Rathausgalerie
Bildnachweis: Gudrun Krüger
Fotoausstellung im öffentlichen Raum | 10.09. - 30.11.2021 | Wieck, Nordmole
Bildnachweis: Peter van Heesen
Tanzstück für Kinder ab 6 Jahren | 19.10.2021, 18:00 Uhr | Theater Greifswald