•  
  • Online/ on Air/ on TV/ im Freien
  • _Anderer Ort
    Der tägliche Stoiker
    Nachdenkliches für den Tag

    "Wandle die lange Galerie der Vergangenheit entlang, vorbei an der zahllosen Abfolge von Kaiserreichen und Königreichen. Und du kannst auch die Zukunft erblicken, denn sicherlich wird sie haargenau so sein - es ist unmöglich, vom jetzigen Rhythmus abzuweichen. Es ist egal, ob wir 40 Jahre erleben oder ein Zeitalter. Was wird es schon Neues zu sehen geben?"
    Marc Aurel, Selbstbetrachtungen, 7.49

    FAZIT:
    Alles findet einmal ein Ende. Die Menschen sterben, Firmen gehen pleite, Königreiche, Religionen, Ideen - sie alle sind endlich. Die Römische Republik existierte für 450 Jahre. Das Römische Reich, dem Marc Aurel als einer der 'fünf guten Kaiser' angehörte, bestand 500 Jahre. Das längste nachgewiesene menschliche Leben währte 122 Jahre. ... Je nach Land, je nach Epoche, war es mal ein bisschen mehr oder weniger. Doch am Ende unterliegen wir alle, wie Marc Aurel es ausdrückte, dem Rhythmus der Ereignisse, und es gibt stets den einen letzten, unausweichlichen Todesstoß. Wir brauchen da nicht weiter drauf einzugehen, aber es bringt auch nichts, diese Tatsache zu verdrängen.

    Aus: Ryan Holiday & Stephen Hanselman: Der tägliche Stoiker. 366 Nachdenkliche Betrachtungen über Weisheit, Beharrlichkeit und Lebensstil. Finanzbuchverlag, 2017

  •   Exportieren
  • Ort
    • _Anderer Ort
    • siehe Terminbeschreibung (Karte nur symbolisch)
      Greifswald
    Staticmap?center=54.08654629999999,13.3923414&markers=color:blue|size:small|54.08654629999999,13
Original rathausgiebel malte kretschmann dsc 0003
Bildnachweis: Malte Kretschmann
Aktuelle Informationen der Stadt
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Kunstauktion cindy schmidt
Bildnachweis: Cindy Schmidt
Fenster-Ausstellung mit stiller Auktion im Kunstkubus, Kulturfenster und am Mühlentor | 01.12. - 09.12.