•  
  • Ausstellung
  • Kabutze
    "Zwischenfutter: Handgenähte Geschichten"
    Jessica Espinoza (Baecelona/Santiago de Chile) enthüllt das klassische Bild der weibliche Textilarbeiterin und zeigt diese Frauen* als widerständig, aktiv und aufbegehrend.

    Die Ausstellung ist von Donnerstag bis Sonntag in der Kabutze zu sehen.

    Der Comic von Jessica Espinoza Dibruja (Santiago de Chile/ Barcelona) enthüllt die weibliche Textilarbeiterin als unsichtbares „Stück“ im gewaltigen postindustriellen kapitalistischen Apparat und macht mit grafischen Mitteln die täglichen Widerstände der Arbeiterinnen, ihren politischen Aktivismus und ihre begehrenden Körper sichtbar.

    26.4. 14-16 Uhr Vortrag/Präsentation zur Ausstellung "Nähen als Schrift"
    27.4. 15-19 Uhr Workshop mit Jessica Espinoza, erstellen eines kollektiven Archivs zu Nadel, Faden, Näher_innen. Zeichnen, Nähen, Sammeln.

    Jessica Espinoza_Dibruja Blog - http://srtajessesespinoza.blogspot.com/

    Entretela.yo no naci costurera iii . jessica espinoza
    Bildnachweis: Jessica Espinoza

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09737,13.37783&markers=color:blue|size:small|54.09737,13
Ritter beim ausziehen  greifenschlag  klostermarkt 2017 (c) stadt hgw  werth
15. und 16. Juni in der Klosterscheune & Klosterruine Eldena
Plakat rathausgalerie vorschlag1 malerei
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 2. Mai bis 28. Juni
 ausstellung ruth campau fielding flouredred4
Ausstellung bis 7. Juli im Caspar-David-Friedrich-Zentrum