• Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
  • Das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg ist eine Institution der im Jahre 2000 gegründeten Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald. Wissenschaftlich unabhängig sollen mit ihrer Unterstützung interdisziplinäre wie auch internationale Forschungsprojekte verwirklicht werden. Prof. Dr. h. c. mult. Berthold Beitz, der Initiator des Kollegs, will mit der Einrichtung zudem dazu beitragen, dass die Region Greifswald zu einem liberalen, weltoffenen Begegnungszentrum im Ostseeraum wird, in dem Andere am errungenen und fortschreitenden Wissen aktiv teilhaben können.

    Um dies zu erreichen, werden WissenschaftlerInnen verschiedener Disziplinen zur gemeinsamen Arbeit an Forschungsschwerpunkten zusammengeführt, indem sie als Alfried Krupp Senior Fellows oder als Alfried Krupp Junior Fellows nach Greifswald eingeladen werden. Die Fellows aus Wissenschaft, Politik und Kultur stellen ihre Arbeiten zu den Themen ihres jeweiligen Forschungs- und Tätigkeitsfeldes vor und treten in einen offenen Diskurs zwischen Wissenschaft und Gesellschaft sowie zwischen der Universität und den Bürgerinnen und Bürgern der Region ein.

    Ferner fördert das Kolleg in enger Kooperation mit der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald NachwuchswissenschaftlerInnen durch die Vergabe von Promotionsstipendien im Rahmen eigener Graduiertenkollegs und fächerübergreifender Forschungsprojekte.

  • Staticmap?center=54.0953886,13.378834&markers=color:blue|size:small|54.0953886,13
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Ausstellung / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Ich bin ein Mensch – HEIMAT: Leben in Mecklenburg-Vorpommern
    Zweiteilige Fotografieausstellung von Manuela Koska
    • 24.04.2018 – 11.07.2018
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Virus Sculptors of the Planet
    7. Loeffler-Lecture von Professor Dr. Curtis Suttle (Vancouver)
    • 25.06.2018 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Wieso Heimat, ich wohne zur Miete
    Lesung und Autorengespräch mit Selim Özdogan (Köln) im Rahmen der Ausstellung „Ich bin ein Mensch – HEIMAT: Leben in Mecklenburg-Vorpommern"
    • 26.06.2018 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Schwarze Kunst mit bunten Bildern? Fragen zum Pinsel in der sogenannten Medienrevolution
    Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Peter Schmidt (Hamburg)
    • 28.06.2018 19:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Gelassenheit. Überlegungen zum Menschenbild des Koheletbuches
    Alfried Krupp Fellow Lecture von Professor Dr. Markus Saur (Greifswald)
    • 03.07.2018 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Vom Marquis de Sade zum Armen Heinrich: Musiktheater und Therapie. Ein Abend mit Josef Gabriel Rheinberger
    Öffentlicher Abendvortrag von UMD Harald Braun, Professor Dr. Birger Petersen (Greifswald) und Dr. Gerd Franz Triebenecker (Stralsund)
    • 09.07.2018 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Antibiotic resistant septicemic E. coli
    Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Eliora Ron, PhD (Tel Aviv) im Rahmen der Vortragsreihe „Molekulare Grundlagen des Lebens“
    • 10.07.2018 18:00
  • Kunst / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Ich bin ein Mensch – HEIMAT: Leben in Mecklenburg-Vorpommern
    Finissage der Ausstellung „Ich bin ein Mensch – HEIMAT: Leben in Mecklenburg-Vorpommern" mit Führung und Podiumsdiskussion
    • 11.07.2018 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Einstellungen zur Arbeit. Harun Farockis Dokumentationen der Gegenwart
    Öffentlicher Abendvortag von Professor Dr. Volker Pantenburg (Berlin) und Professor Dr. Eckhard Schumacher (Greifswald)
    • 12.07.2018 18:00
Kromke landschaft 145.1
Ausstellung im CDFZ Vernissage 15.6.
Ozeantage 2018
23.-29. Juni am Fangenturm / Museumshafen