• Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
  • Das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg ist eine Institution der im Jahre 2000 gegründeten Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald. Wissenschaftlich unabhängig sollen mit ihrer Unterstützung interdisziplinäre wie auch internationale Forschungsprojekte verwirklicht werden. Prof. Dr. h. c. mult. Berthold Beitz, der Initiator des Kollegs, will mit der Einrichtung zudem dazu beitragen, dass die Region Greifswald zu einem liberalen, weltoffenen Begegnungszentrum im Ostseeraum wird, in dem Andere am errungenen und fortschreitenden Wissen aktiv teilhaben können.

    Um dies zu erreichen, werden WissenschaftlerInnen verschiedener Disziplinen zur gemeinsamen Arbeit an Forschungsschwerpunkten zusammengeführt, indem sie als Alfried Krupp Senior Fellows oder als Alfried Krupp Junior Fellows nach Greifswald eingeladen werden. Die Fellows aus Wissenschaft, Politik und Kultur stellen ihre Arbeiten zu den Themen ihres jeweiligen Forschungs- und Tätigkeitsfeldes vor und treten in einen offenen Diskurs zwischen Wissenschaft und Gesellschaft sowie zwischen der Universität und den Bürgerinnen und Bürgern der Region ein.

    Ferner fördert das Kolleg in enger Kooperation mit der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald NachwuchswissenschaftlerInnen durch die Vergabe von Promotionsstipendien im Rahmen eigener Graduiertenkollegs und fächerübergreifender Forschungsprojekte.

  • Staticmap?center=54.0953886,13.378834&markers=color:blue|size:small|54.0953886,13
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Literatur / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Caspar David Friedrich im Albertinum Dresden - Fragen zum Bestand
    Caspar-David-Friedrich-Vorlesung
    • 27.01.2020 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Caspar David Friedrich im Albertinum Dresden – Fragen zum Bestand
    Caspar-David-Friedrich-Vorlesung von Dr. Holger Birkholz (Albertinum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden)
    • 27.01.2020 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Über Fassungslosigkeit
    Abschiedsvorlesung und öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Michael Astroh (Universität Greifswald) in der Vortragsreihe „So fern, so nah. Fremd- und Selbsterfahrung in der zeitgenössischen Kultur"
    • 28.01.2020 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Primzahlen und Parität
    9. Felix-Hausdorff-Vorlesung von Professor Dr. Harald Andrés Helfgott (Universität Göttingen)
    • 29.01.2020 19:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Vom Kanon zur Fanfiction: Perspektiven zeitgenössischer populärkultureller Klassiker-Rezeption
    Alfried Krupp Fellow Lecture von Privatdozentin Dr. Martina Stemberger (Fellow des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs)
    • 30.01.2020 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Pasticcio / Pastiche-Verfahren in den Künsten der Gegenwart
    Workshop unter wissenschaftlicher Leitung von Professor Dr. Gesa zur Nieden (Greifswald)
    • 10.02.2020 09:45
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Pasticcio / Pastiche-Verfahren in der Gegenwartskunst. Eine Podiumsdiskussion mit Performances aus Musik und Kunst
    Podiumsdiskussion mit Prof. Johannes Kreidler, Thomas Meinecke, Prof. Dr. Judith Siegmund (HMDK Stuttgart) im Rahmen des Workshops "Pasticcio / Pastiche-Verfahren in den Künsten der Gegenwart"
    • 10.02.2020 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    The world of non-coding RNAs in pathogenic and non-pathogenic bacteria
    Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Wolfgang R. Hess (Universität Freiburg) im Rahmen der Vortragsreihe „Molekulare Grundlagen des Lebens“
    • 24.02.2020 18:00
  • Vortrag / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Erzählung und Erkenntnis
    Öffentlicher Abendvortrag von Professor em. Dr. Gottfried Gabriel (Jena) im Rahmen der interdisziplinären Fachtagung „Literarisches Erzählen. Zur Spezifik narrativer Verfahren in der Literatur“
    • 12.03.2020 18:00
Gia thomasmeyer
vergünstigte Karten für das Festival in der Klosterruine am 3. & 4. Juli 2020 in der Touristinfo & MVTicket.de
Osnabr%c3%bccker friedensreiter klein (2)
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 21. Januar bis 21. Februar