• Musikschule
  • In der Greifswalder Musikschule finden in großer Vielfalt für alle Altersbereiche musikalische Aktivitäten statt. Dabei können fast alle Instrumente erlernt werden (Blas-, Streich-, Saiten- oder Tasteninstrumente, Schlagzeug, Ballett und Gesang, Theorie und Gehörbildung). Für jeden ist etwas dabei. Wer in einem Ensemble wie Kammerorchester, Swingband, Gitarrenorchester, Bigband und anderen Formationen Erlerntes gemeinsam zum Klingen bringen möchte, hat in der Greifswalder Musikschule die Möglichkeit dazu. Die Ensembles stehen auch allen anderen aktiven Musikern der Stadt und Region offen, die keinen Hauptfachunterricht besuchen. Mehr als 800 Schüler mit über 1.000 Fachbelegungen nutzen die Angebote. Darunter sind die jüngsten Schüler gerade mal ein Jahr alt, während die Ältesten bis fünfundsiebzig dabei sind.

    Im eigenständigen Elementarbereich werden Kinder im Kindergartenalter spielerisch an die Musik herangeführt. Dieser Unterricht findet meist vormittags in den Kitas der Stadt oder nachmittags im zentralen Hauptgebäude der Musikschule statt. Hier findet auch einmal wöchentlich das Instrumentenkarussell statt, bei dem sich vorrangig Erstklässler an verschiedenen Instrumenten ausprobieren, um sich danach für eines der Instrumente zu entscheiden.

    Die konzertanten Höhepunkte bilden das traditionelle Jahresabschlusskon-
    zert im Theater Vorpommern und das Tierparkfest, bei dem die Familien gemeinsam einen schönen Nachmittag mit Musik, Spiel und Tanz im Heimattierpark verbringen.

    Die Musikschule gibt in Greifswald und seinem Umland Konzerte und ist aus dem bunten Stadtleben nicht wegzudenken. Kooperationen mit Kitas und Schulen sowie kulturellen Einrichtungen der Stadt sind ein Zeichen für Akzeptanz und Achtung. Im schuleigenen Saal finden regelmäßig Musizierstunden und Konzerte statt. Die besten Nachwuchskünstler dürfen sich beim jährlichen Wettbewerb „Jugend musiziert“ dem Fachpublikum stellen und ihr Können in zahlreichen Konzerten präsentieren.

    Die Musikschule trägt den Titel „Staatlich anerkannte Musikschule in Mecklenburg Vorpommern“, arbeitet mit dem Qualitätssystem Musikschule (QsM) und ist Mitglied im Verband Deutscher Musikschulen. Auskunft über das vielfältige Angebot der Musikschule gibt das Sekretariat.

    Öffnungszeiten:
    Montag 8.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr
    Dienstag 8.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
    Mittwoch 8.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr
    Donnerstag 8.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr
    Freitag: 8.00-12.00 Uhr.

  • Staticmap?center=54.09856,13.37878&markers=color:blue|size:small|54.09856,13
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Musik / Musikschule
    Regionalwettbewerb "Jugend musiziert"
    Deutschlands größter musikalischer Jugendwettbewerb für das instrumentale und vokale Musizieren
    • 19.01.2019 09:00
    • 20.01.2019 09:00
Konzert im rathausfoyer chorisma
am ersten, zweiten, dritten Adventswochenende, Sa + So je 15 Uhr
Edi nulz   eje 2018 (ausschnitt) (c) philipp schroeder  lensescape.org
vergünstigte Karten für das Festival in der Klosterruine am 5. & 6. Juli 2019 in der Touristinfo & MVTicket.de
19 lampionumzug dez. 2017 pressestelle
Sa., 15.12. | Start 17:00 Uhr am Eingang zum Tierpark