• Dienstag, 12. November 2019
  • Literatur
  • 20:00 / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Kapitalismus - Klimakrise - Faschismus: Lesung und Diskussion mit Tomasz Konicz
    attac Greifswald lädt im Rahmen von "Weltwechsel" zu Lesung und Diskussion

    Kapitalismus - Klimakrise - Faschismus: Eine unausweichliche Entwicklung, wenn wir nicht zügig und besonnen handeln.

    Wie konnte der Kapitalismus die Welt zu Grund richten? Warum ist die Antwort auf diese ruinöse Situation der Faschismus im neuen Gewand? Warum verstehen die meisten Menschen noch nicht einmal das es eine Krise gibt, die sich vom Kapitalismus, über die Umwelt, bis hin zur Menschlichkeit erstreckt? Wie ist es möglich dieses System zu verändern? Diesen und anderen Fragen wollen wir gemeinsam mit Tomasz Konicz nachgehen. Nach einem Auszug aus seinem neuen Buchprojekt zu Klimawandel und Kapitalismus (ca. 45 min) wollen wir seine Thesen kritisch miteinander diskutieren.

    Ein Vortrag im Rahmen von "Weltwechsel", der ehemals „Entwicklungspolitischen Tage“ des eine Eine-Welt-Landesnetzwerks Mecklenburg-Vorpommern.

    http://attac-greifswald.de/kapitalismus-klimakrise-faschismus/

    https://twitter.com/AttacGreifswald

    https://www.facebook.com/attacgreifswald/

    #Klimawandel #Fridaysforfuture #fff #klimakrise #Kapitalismustötet

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09291899999999,13.3785616&markers=color:blue|size:small|54.09291899999999,13

    Img 6681
    Bildnachweis: IKAZ e.V.

2020 06 18 corona 07 rahmen
Aktuelle Informationen der Stadt
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Koeppentage2020 web
Preisträger: Marcus Braun | Preisverleihung und Koeppentage auf 2021 verschoben