•  
  • Extra
  • Pommersches Landesmuseum
    Teilhaben oder Teilnehmen?
    Fachtagung mit Vorträgen und Informationsständen zum Thema Teilhabe und Teilnahme von Menschen mit spezifischen Beeinträchtigungen am Alltag

    Wie können Menschen mit den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen besser unterstützt werden?

    Dieser Frage widmet sich am 23. Oktober 2019 ab 10:00 Uhr eine öffentliche Fachtagung zum Thema „Teilhaben oder Teilnehmen?“ im Pommerschen Landesmuseum. Im Focus stehen Menschen mit spezifischen Beeinträchtigungen, wie beispielsweise körperlichen oder psychischen Handicaps, Sprach- und Sprechstörungen, Lernbehinderung, Sehbehinderung, Schwerhörigkeit oder Taubheit oder auch mehrfachen Behinderungen. In Fachvorträgen werden unterschiedliche Themen beleuchtet: Wie sieht der Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen aus, welche Beratungsangebote gibt es, welche Angebote zur Pflege, medizinischen Versorgung und persönlichen Assistenz? Auch Betroffene kommen zu Wort und berichten über ihre Erfahrungen. Parallel dazu informieren örtliche Unternehmen der Pflege, Versorgung und Beratung über ihre Angebote, unter anderem zur Mobilität, Unterbringung und medizinischen Unterstützung. Die öffentliche Veranstaltung richtet sich an Betroffene, Angehörige und Interessierte.

    Eine Anmeldung zu den Fachvorträgen wäre wünschenswert. Bitte wenden Sie sich dazu bis zum 16.10.2019 an die ABS telefonisch (03834/830811) oder per E-Mail teilhabeberatung@abs-greifswald.de

    Eine Veranstaltung der Fachstelle EUTB (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung) der ABS gGmbH.

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09491999999999,13.38234&markers=color:blue|size:small|54.09491999999999,13
13b fundamentarbeiter auf der baustelle in sch%c3%b6nwalde 141x93mm
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 7. November 2019 bis 17. Januar 2020
Fischerteppich2019 2
Vortrag von Tom Schröder, Rathaus - Bürgerschaftssaal, 18 Uhr
2019 11 polenmarkt
vom 14. - 23. November in Greifswald