• Mittwoch, 9. Oktober 2019
  • Literatur
  • 18:00 / Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Europa, das Meer und die Welt. Eine maritime Geschichte der Neuzeit
    Buchpräsentation von Professor Dr. Jürgen Elvert (Universität zu Köln)

    Europa wurde in der Antike vom Meer her erschlossen. Die heutige europäische Zivilisation entwickelte sich in der Neuzeit, in einem ständigen Dialog mit außereuropäischen Welten, die von Seefahrern, Entdeckern und Kaufleuten in den europäischen Horizont einbezogen wurden. Das Meer verband Europa und Außereuropa miteinander: Schiffe brachten europäische Güter und europäisches Wissen in die Welt und Informationen aus der Welt nach Europa. Jürgen Elverts Buch ist nicht nur eine Geschichte unseres Kontinents aus maritimer Perspektive, sondern auch eine Geschichte der Globalisierung. Denn erst der Blick auf globale Verflechtungen zeigt, wie Europas Eroberung der Meere die Welt bis heute prägt. Wohl auch deshalb wurde das Buch von den deutschen Medien im Juli 2018 zu den Büchern des Monats gezählt, die Gesellschaft für Internationale Politik nahm es in ihre Liste der „Bücher des Jahres“ auf.

    Jürgen Elvert lehrt als Universitätsprofessor Neuere und Neueste Geschichte an der Universität zu Köln. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Europäische Geschichte und die Geschichte der Europäischen Integration. Für sein Projekt „European history in Global context“ wurde ihm 2013 von der Europäischen Kommission der Ehrentitel eines Jean-Monnet-Professors für Europäische Geschichte verliehen.

    Moderation: Professor em. Dr. Thomas Stamm-Kuhlmann

    Csm av 2019 10 09 elvert 1500 1125 4363592e22
    Bildnachweis: Professor Dr. Jürgen Elvert (privat)

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0953886,13.378834&markers=color:blue|size:small|54.0953886,13
Ex libris vorschau prov
Filmvorführung zum Tag der Bibliotheken am 24. Oktober um 18:00 Uhr in der Stadtbibliothek
Csm steinhagen thiessen elisabeth dsc4544 fotoumg greifswlad150dpi 8bcbd571dd
mit Prof. Dr. Elisabeth Steinhagen-Thiessen (Universitätsmedizin Greifswald), 28. Oktober, 17 Uhr im Rathaus
2019 10 29   kampf der k nste  hh  und das koeppenhaus pr senti   theater greifswald    c  kampf der k nste   45904
am 29. Oktober, 20 Uhr in der Stadthalle