•  
  • Bühne
  • Stadthalle / Rubenowsaal
    Theatersport
    Improvisationsshow: Theater ohne Drehbuch

    Theatersport ist Improvisationstheater auf sportlichem Hochleistungsniveau. Hier entstehen die Szenen ohne Drehbuch, ohne vorherige Absprachen, ohne Teleprompter oder Hilfe vom Souffleur. Zwei Teams kämpfen gnadenlos um die Gunst des Publikums. Nichts ist vorher abgesprochen. Alles wird auf Zuruf der Zuschauer spontan improvisiert. Und doch gibt es bestimmte Regeln für das Zusammenspiel, der Ablauf des Abends hat einen festgelegten Rahmen. Beim Theatersport entscheiden die Zuschauer nach jeder Szene über Sieg oder Niederlage. Ein Schiedsrichter wacht über das Geschehen und vergibt Strafpunkte, wenn die Regeln nicht eingehalten werden. Am Ende triumphiert das Team mit den meisten Punkten – und das Publikum hatte seinen Spaß. Dass es bei diesem Spiel vor allem unterhaltsam zugeht, zeigt die steigende Beliebtheit dieses Genres: in vielen deutschen Städten steht der Theatersport regelmäßig auf dem Programm. Zeit für einen Fitnesstest am Theater Vorpommern – wem geben Sie Ihre Stimme?

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.093811,13.389109&markers=color:blue|size:small|54.093811,13
13b fundamentarbeiter auf der baustelle in sch%c3%b6nwalde 141x93mm
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 7. November 2019 bis 17. Januar 2020
2019 11 polenmarkt
vom 14. - 23. November in Greifswald
Csm portrait joscha beckmann 20190115 mhy07729 ms 150dpi c8249da26b
mit Prof. Dr. Joscha Beckmann (Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät), 25. November, 17 Uhr im Rathaus