• Dienstag, 4. Mai 2021
  • Ausstellung
  • Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus
    Geheimnisvoll -
    Ausstellung des Fotoclubs Greifswald

    Der Fotoclub Greifswald stellt aktuelle Arbeiten vor.
    Ausstellung geöffnet Mo-Fr 12-17 Uhr, Eintritt frei, wenn die Corona-Verordnungen es jeweils aktuell erlauben.

    „Das Schönste, was wir entdecken können, ist das Geheimnisvolle“ soll Albert Einstein gesagt haben und damit ist eingeschlossen, dass das Geheimnisvolle immer etwas zutiefst Individuelles, Persönliches ist. Was sich dem einen als Geheimnis offenbart, von dem kann der andere schon wissen, es ist ihm schon lange bekannt. Das Geheimnisvolle existiert offensichtlich jenseits des gesicherten Wissens, des persönlichen wie auch des gesellschaftlichen, und übt einen Zauber auf uns aus, der uns treibt, auf Entdeckungsreise zu gehen. Neugier und Emotionen begleiten uns auf diesem Weg, der nicht selten verschlungen ist, manchmal voller Mühen, aber oft gerade deshalb reizvoll. Das Geheimnisvolle stirbt aber nicht mit seiner Offenbarung, sondern gebiert neues Unbekanntes, so dass dieser Weg ein Weg ohne Ende ist.
    Auf diesen Weg haben sich die Mitglieder des Fotoclubs Greifswald begeben, als sie dieses anspruchsvolle Jahresthema gewählt haben. Das Ergebnis ist diese Ausstellung. Im Vorfeld hat es nicht wenige Diskussionen um Thema und Bilder gegeben ehe diese Präsentation zustande kam. Nun ist es ein Gemeinschaftswerk unseres Clubs.
    Der Fotoclub Greifswald dürfte einer der ältesten, wenn nicht gar der älteste, Fotoclub im Nordosten Deutschlands sein. Seine Ursprünge gehen zurück auf die späten fünfziger Jahre des vorigen Jahrhunderts. Als Fotoclub „david octavius hill“ seinerzeit beim Kulturbund der DDR gegründet, fusionierte er später mit dem Fotozirkel der Sektion Physik/Elektronik zum Fotoclub der Universität Greifswald. Die Wende führte nach einer kurzen Unterbrechung zur Reaktivierung des Clubs. Seitdem treffen sich als Fotoclub Greifswald allmonatlich ein gutes Dutzend Fotoenthusiasten im Soziokulturellen Zentrum St. Spiritus zu Diskussionen um Fotografie. Schwerpunkt ist die Erarbeitung der jeweiligen Jahresausstellung. Das nächste Thema steht schon fest: Kuriositäten.

    Bildnachweis: Oskar Gladis

  • Veranstaltungsseite  Exportieren
  • Ort
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Bildnachweis: Heiner Labende Verlag
Studierende der Universität Greifswald präsentieren eigene Übersetzungen von Kurzgeschichten und Gedichten aus Nord- und Nordosteuropa | 18. Mai 2021
Bildnachweis: Layout: Cindy Schmid
1. Plattdeutsches Festival | 1. – 6. Juni 2021 | Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus