• Donnerstag, 28. März 2019
  • Film
  • 20:00 / Pommersches Landesmuseum
    Nordoststreifen „Menashe“. Warmherzige Komödie über einen alleinerziehenden, jüdischen Vater in New York
    Culture-Clash-Komödie aus New York, gedreht auf Jiddisch in der chassidischen Gemeinde von Brooklyn

    Menashe ist Witwer aus New York und möchte seinen Sohn allein erziehen. Der Rabbi hält von alleinerziehenden Vätern gar nichts und droht, ihm das Kind wegzunehmen, wenn Menashe sich nicht schnellstens mit einer frommen Frau verkuppeln lässt…Gedreht auf Jiddisch mit Laiendarstellern in der chassidischen Gemeinde Brooklyns. USA 2017, Regie: Joshua Z. Weinstein, 82 Min., Jiddisch mit dt. UT, 3,50 Euro. Ein Angebot der Kulturreferentin für Pommern

    Menashekl
    Bildnachweis: mindjazz pictures

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09491999999999,13.38234&markers=color:blue|size:small|54.09491999999999,13
2019 05 03   nordischer klang  feierliche er ffnung   theater greifswald   veranstalter   44926
Das Fest des Nordens, 03. - 12.05.2019
Ausstellung wer braucht feminismus    44821
Fotoausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 4. April bis 26. April
2019 04 27   dikanda    sozio kulturelles zentrum st. spiritus   dikanda   44646
27. April 2019, St. Spiritus