• Freitag, 22. Juni 2018
  • Kunst
  • 18:00 / Caspar-David-Friedrich-Institut
    INSOMNALE 2018
    Rundgang und Kunstpreis des Caspar-David-Friedrich-Instituts der Universität Greifswald

    Am Freitag, den 22. Juni, öffnet das CDFI wieder seine Räumlichkeiten und Werkstätten und gewährt den Besucherinnen und Besuchern vier Tage lang Einblicke in das künstlerische Schaffen der Studierenden am Institut.

    Sie sind zur festlichen Eröffnung des Rundgangs und zur Preisverleihung mit Musik und Grill und vielen Gästen ab 18 Uhr herzlich eingeladen!

    In den Malsälen, dem Entrée der B 46/47, der Medien- und der Druckwerkstatt, werden wieder zahlreiche, spannende, studentische Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Video, Objekt und Installation präsentiert.

    Eine externe Jury aus Vertretern des öffentlichen kulturellen Lebens in Mecklenburg-Vorpommern, bestimmt aus 31 studentischen Beiträgen die Preisträger des Wettbewerbs und verleiht die Preise.

    Ausstellungsdauer: 23. – 26. Juni 2018

    Öffnungszeiten:

    Fr., 22.06. um 18:00 Uhr Eröffnung und Preisverleihung, anschließend Party
    Sa., 23.06. um 14:00 – 18:00 Uhr
    So., 24.06. um 14:00 – 18:00 Uhr
    Mo., 25.06. um 14:00 – 18:00 Uhr
    Di., 26.06. um 14:00 – 18:00 Uhr

    Der Eintritt ist frei!

    Caspar-David-Friedrich-Institut - Bildende Kunst
    Bahnhofstraße 46/47 und Bahnhofstraße 50, 17489 Greifswald

    www.facebook.com/events/170268217002250/

    Insomnale 2018
    Bildnachweis: CDFI

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09270830000001,13.3762905&markers=color:blue|size:small|54.09270830000001,13
2019 02 23   vorlesewettbewerb 2019   stadtbibliothek   boersenverein des dt. buchhandels
23.02.2019 - Stadtbibliothek Hans Fallada
M  ggenburg (c) burkhardt k%c3%b6hler
Fotoausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - bis 01. März
2019 01 31   la vida loca. film und ausstellungser ffnung   stadtbibliothek   ascot elite entertainment   44163
Ausstellung in der Stadtbibliothek Hans Fallada - bis 19. März 2019