• Samstag, 21. April 2018
  • Bühne
  • 20:00 / Café Koeppen
    VIEL GUT ESSEN
    Ein Stück von Sibylle Berg - Theatermonolog mit Stephan Waak. PREMIERE im Rahmen des 5. Greifswalder Literaturfrühlings 2018

    „In Afrika lebt eine Familie ja einen Monat von einem Stück Käsekuchen, fällt mir unzusammenhängend ein"

    Da ist ja heutzutage nichts mehr, woran man sich halten kann. Nicht mal scheiß Wetter ist zuverlässig.
    Wenn dann noch die selbsternannte Kunst den normalen Menschen denunzieren möchte, wird’s richtig zum kotzen. Lass’ doch mal Dein fucking Ego zuhause, Fr. Berg hat doch alles gesagt, Du Lauch.
    Integrationskrise? Es gibt auch in Deutschland, in jedem kleinen Scheißdorf in diesem riesigen unermesslichen Land Schicksale. Schicksale, Schicksale, Schicksale.

    Tickets unter 03834 414189 - cafe@koeppenhaus.de
    Preise 9 € ermäßigt 13 € normal
    Weitere Termine: 15.4., 21.4., 9.5., 23.5., 26.5.

    180216_plakat_berg_gruen_mappe
    Bildnachweis: Stephan Waak

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09291899999999,13.3785616&markers=color:blue|size:small|54.09291899999999,13
Foto3
Theater im Hörsaal, ab 27.04.2018, eine Inszenierung von Hedwig Golpon
26_4_st_spiritus_jan_plewka_foto_sven_sindt2
26.04.2018 - Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus
%c2%a9caspar-david-friedrich-zentrum
Anradeln entlang der Norddeutschen Romantikroute