• Dienstag, 13. März 2018
  • Literatur
  • 15:00 / Nachbarschaftshilfe WGG e.V. / Makarenkostraße 18
    "Wer war Till Eulenspiegel?"
    Ein märchenhafter Nachmittag veranstaltet vom Greifswalder Märchenkreis

    Eulenspiegel soll 1300 im Dorf Kneitlingen geboren und 1350 in Mölln verstorben sein. Er führte ein unstetes Leben, es hielt ihn nie lange an einem Ort.. Seine einfallsreichen Streiche waren bekannt und gefürchtet. Die Stadt Mölln stellte ihm um 1530 einen Gedenkstein auf, welcher Eulenspiegel mit einem helmartigen, mit zwei Federn geschmückten Hut zeigt. Die gesammelte Ausgabe seiner Streiche erschien um 1500.

    Machen Sie sich an diesem Nachmittag mit Ingrid Czichowski und den Erzählerinnen des Märchenkreises auf die Spurensuche dieses Volksnarren.

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0834941,13.4141387&markers=color:blue|size:small|54.0834941,13
Kromke landschaft 145.1
Ausstellung im CDFZ Vernissage 15.6.
Ozeantage 2018
23.-29. Juni am Fangenturm / Museumshafen
Xxx
Rundgang und Kunstpreis des Caspar-David-Friedrich-Instituts