• Freitag, 12. Januar 2018
  • Region
  • 19:30 / Theater Stralsund
    Me and My Girl
    Musical in zwei Akten von Noel Gay in deutscher Sprache

    Bill Snibson ist Engländer – das ist unbestreitbar. Einen Fünf-Uhr-Tee trinkt er allerdings nicht. Im Londoner Arbeiterviertel Lambeth aufgewachsen, verdient er sich sein Geld mit Gelegenheitsjobs. Doch das soll sich bald ändern. Denn es stellt sich heraus, dass Snibson der zwar illegitime aber doch einzige Sprössling des jüngst verstorbenen Earl of Hareford ist, dem nun ein stattliches Erbe winkt. Und so machen Snibson und sein „Girl“ Sally die Bekanntschaft der Upper Class – der feinen englischen Gesellschaft. Sogleich nimmt sich die alte Herzogin Mary vor, aus Bill einen echten Gentleman zu formen, auf dass Bill seine proletarischen Wurzeln vergessen möge. Doch was ist mit Sally? Noel Gay schuf mit „Me and My Girl“ eines der größten Erfolgsmusicals des zwanzigsten Jahrhunderts. Durchdrungen vom Jazz der 30er Jahre besticht „Me and My Girl“ mit Erfolgsnummern wie dem „Lambeth Walk“ und gehört darüber hinaus natürlich zum guten englischen Ton.

    "Me and My Girl" wird unterstützt durch den Elisenpark

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.31753,13.08795&markers=color:blue|size:small|54.31753,13
Foto3
Theater im Hörsaal, ab 27.04.2018, eine Inszenierung von Hedwig Golpon
26_4_st_spiritus_jan_plewka_foto_sven_sindt2
26.04.2018 - Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus
%c2%a9caspar-david-friedrich-zentrum
Anradeln entlang der Norddeutschen Romantikroute