• Montag, 19. Juni 2017
  • Ausstellung
  • ETcetera Kunst Design
    Landschaften – Zeichnung und Malerei von Ken Denning
    Ausstellung im Rahmen des Nordischen Klangs

    Der 1957 in Sonderborg geborene Ken Denning lebt und arbeitet in Dänemark.

    „Um seine Landschaft zu malen, zu schaffen, abzubilden, braucht es das Atelier. Um sie draußen vor Ort gewissermaßen, in der Natur, in der Landschaft als eine so besondere Landschaft sehen zu können, aufnehmen, fühlen, erfassen, inhalieren oder überhaupt wahrnehmen und akzeptieren zu können, steht nur wenig Jahreszeit zur Verfügung. Mit dem Frühjahr geht sie zu Ende, wenn die Knospen aufbrechen, die Farben mit Macht kommen und das Grün vor allem, das der Maler nun gar nicht mag und das deshalb in seiner Kunst kaum vorkommt. Dennings Farbspektrum: Von Tiefschwarz bis Schneeweiß mit allen Grau- oder Blauabstufungen dazwischen, matt oder glänzend, trüb oder leuchtend, hart oder weich, pastos oder verwischt und weggekratzt oder verstrichen oder wie weggewischt.“ (Ernst-Jürgen Walberg)

    Flyer_einladung_nokl_seite_1
    Bildnachweis: Ken Denning

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09558,13.38238&markers=color:blue|size:small|54.09558,13
Ritter_beim_ausziehen__greifenschlag__klostermarkt_2017_(c)_stadt_hgw__werth
9. und 10. Juni in der Klosterscheune & Klosterruine Eldena
2018-04-24___ich_bin_ein_mensch___heimat__leben_in_mecklenburg-___alfried_krupp_wissenschaftskolleg___manuela_koska___42300
bis 11. Juli; Fotoausstellung im Wissenschaftskolleg
2018-05-25____oxygen__nach_einem_h_rspiel_von_carl_djerassi_und___h_rsaal_der_alten_frauenklinik___josephine_steinfurth___42790
am 25. & 26. Mai und 15. Juni, alte Frauenklinik
2018-06-30___finissage_der_ausstellung__bildlich_gesprochen____sozio-kulturelles_zentrum_st._spiritus___micael_lissok___42783
bis 30. Juni im Sozio-kulturellen Zentrum St. Spiritus
2018-05-03___100_jahre_baltische_staaten_-_textilausstellung_de___koeppenhaus_-_literaturzentrum___foto___draudz_ba___42614
Textilausstellung im Koeppenhaus, bis 16. Juni