• Samstag, 20. Mai 2017
  • Ausstellung
  • Kulturbar - Cafe & Atelier
    Keke Heldt at Kulturbar
    Expressionismus ; Vernissage 03.Mai 2017 um 20:00 Uhr

    Keke Heldt ist im Jahr 1984 geboren, er verbrachte seine Kindheit und die ersten Schuljahre im sonnigen Mallorca, nicht irgendwo am Meer, sondern in den Bergen, genauer gesagt in der Künstlerkolonie Deia.
    Er schaute dort bekannten Malern über die Schulter, sah täglich Bilder wachsen und enstehen, war eingebettet im typischen Künstler Rythmus von Festivitäten, Ausstellungen und exessiven Schaffen.
    Schon als Kind hatte er seine erste Ausstellung in Hannover und in Palma de Mallorca, welche für eine bundesweite Resonanz in den Medien sorgte.

    Keke malt die Menschen und seine Umwelt wie er sie sieht und offenbart dadurch immer wieder neue Seiten der uns umgebenden profanen Szenerie.

    Keke Heldt gehört zu den stillen Vertrettern des exessiven Expressionismus und lebt sehr zurückgezogen und medienscheu in Mecklenburg Vorpommern.

    http://www.kekeheldt.de

    Mittwoch Vernissage 03.Mai 2017 um 20:00 Uhr im Cafe der Kulturbar

    Ausstellung von Mai bis November 2017

    Img_2009
    Bildnachweis: https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/18157982_1332423256826026_7694595296979498542_n.jpg?oh=48345d7e1fe126feb2c9c834a5cffab2&oe=5979A6EE

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09603,13.38039&markers=color:blue|size:small|54.09603,13
Rhg_maritim
bis 11. November in der Kleinen Rathausgalerie
Rycktag
am 14. Oktober am Heineschuppen
2017-09-24_fantakel_antonio_und_gro%c3%9fvater_autobus_foto_patchariya_supoken
am 23. & 24. September im St. Spiritus & in der Stadtbibliothek
Rhg_maritim