• Samstag, 20. Mai 2017
  • Region
  • 10:00 / Gristow
    Gestaltete Landschaft, Rhododendronwildarten und Gehölzraritäten. Privatgarten in Gristow
    Führung mit Ehrenfried Weidauer, Treffpunkt: Gristow, Riemser Weg 17a, Teilnahme: 5 Euro

    Die Frage am Beginn 1998 war: Was ist mit diesem unwirtlichen, sumpfigen Ödland anzufangen?

    Ähnliche Erfahrungen hatte die britische Gärtnerin Beth Chatto (*1923) bei der Anlage ihres berühmt gewordenen Gartens in Elmstead mit der Gestaltung eines Stückes Marschland gemacht.

    Wichtig wurde für mich ihre Erkenntnis: „Pflanzen sind wie Menschen, sie wollen nicht eingeordnet werden am erstbesten Platz, sie wollen ihre Ansprüche befriedigt sehen.“

    Aber auch die Erfahrungen der englischen Gartengestalterin Gertrude Jekyll (1843-1932) teilte ich: „Ein Garten ... lehrt Geduld und die Gabe zu warten, er lehrt Fleiß und Sparsamkeit, aber vor allem lehrt er grenzenloses Vertrauen.“

    Neue_rhododendronz_chtung_garten_weidauer_1
    Bildnachweis: Ehrenfried Weidauer

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=53.9666667,14.7333333&markers=color:blue|size:small|53.9666667,14
Stadtradeln
vom 29.5.-18.6.2017 gemeinsam radeln für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität! Jetzt Anmelden.
2017_fahrradfest_234x281km
am Sonntag, 11. Juni von 13-18 Uhr auf dem Greifswalder Marktplatz
Dsc_0428
am 17. & 18. Juni 2017 in der Klosterruine Eldena
Banner_internationaler_tag_2017
Bannerjazz_m_spons