•  
  • Online/ on Air/ on TV/ im Freien
  • _Anderer Ort
    Der tägliche Stoiker
    Nachdenkliches für den Tag

    "Nein, es sind Ereignisse, die einem Grund zur Angst geben - wenn jemand anderes Macht über die Ereignisse hat oder sie verhindern kann, dann ist diese Person fähig, Angst auszulösen. Wie wird die Festung zerstört? Nicht durch Schwerter oder Feuer, sondern durch Urteile ... Das ist es, wo wir anfangen müssen, und von dieser Position aus können wir die Festung einnehmen und den Tyrannen stürzen."
    Epiktet, Lehrgespräche, 4.1.85-86, 87a

    FAZIT:
    Die Stoiker haben ein fabelhaftes Konzept: das der inneren Zitadelle. Diese Festung, so glaubt man, schützt die Seele. Wir mögen zwar physisch verwundbar sein, wir mögen in vielerlei Hinsicht dem Schicksal ausgeliefert sein, doch unser innerster Bereich bleibt uneinnehmbar. Marc Aurel sagte (sogar mehrfach): 'Die Dinge können die Seele nicht berühren.'
    Doch die Geschichte hat uns gelehrt, dass man in uneinnehmbare Festungen eben doch gelangen kann - nämlich mit Hilfe von Innen. Die Bürger innerhalb der Mauern können die Tore öffnen und die Feinde hineinlassen, wenn sie Opfer von Angst, Gier oder Geiz werden. Das ist es, was viele von uns tun, wenn wir die Nerven verlieren und der Angst zu viel Raum gewähren.
    Dir wurde eine starke Festung gegeben - bleibe standhaft.

    Aus: Ryan Holiday & Stephen Hanselman: Der tägliche Stoiker. 366 Nachdenkliche Betrachtungen über Weisheit, Beharrlichkeit und Lebensstil. Finanzbuchverlag, 2017.

  •   Exportieren
  • Ort
    • _Anderer Ort
    • siehe Terminbeschreibung (Karte nur symbolisch)
      Greifswald
    Staticmap?center=54.08654629999999,13.3923414&markers=color:blue|size:small|54.08654629999999,13
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
0001
Bildnachweis: UHGW
07. September - 30. Oktober
2020 09 25   fantakel   figurentheaterfestival   sozio kulturelles zentrum st. spiritus   swinxgrafix   46716
Bildnachweis: St. Spiritus
25. - 27. September | Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus und Koeppenhaus