•  
  • Online/ on Air/ on TV/ im Freien
  • _Anderer Ort
    Der tägliche Stoiker
    Nachdenkliches in der Coronapause

    "Lass dich nicht von deinem Blick auf die ganze Bandbreite des Lebens erschrecken. Fülle deinen Kopf nicht mit Gedanken an all die schlimmen Dinge, die noch passieren könnten. Konzentriere dich auf die Gegenwart und frage dich, warum du sie so unerträglich findest und wie du sie überleben kannst."
    Marc Aurel, Selbstgespräche, 8.36

    FAZIT:
    Wenn du dich zurückerinnerst an die beeindruckendsten und vielleicht sogar furchteinflößendsten Dinge, die du getan oder ausgehalten hast, fragst du dich, wie sie passieren konnten? Wie war es dir möglich, über die Gefahr oder die Ausweglosigkeit hinauszusehen? So wie Marc Aurel es schreibt, warst du wahrscheinlich zu sehr mit den Details beschäftigt, um das erschütternde Ausmaß der Situation zu begreifen. Wahrscheinlich hast du in dem Moment überhaupt nicht darüber nachgedacht.
    ...
    Manchmal ist es wichtig, das große Ganze im Blick zu haben, und die Stoiker haben uns bereits dabei geholfen, wie dies zu bewerkstelligen ist. Doch oft ist es kontraproduktiv und man fühlt sich überfordert, wenn man alles bedenkt, was noch vor einem liegt. Indem wir uns also bewusst auf die Gegenwart konzentrieren, können wir die einschüchternden oder negativen Gedanken vermeiden, ja sie sogar aus unserem Blickwinkel verlieren.
    Ein Seiltänzer versucht, nicht darüber nachzudenken, wie hoch oben in der Luft er ist. ...
    Es ist besser einen Fuß vor den nächsten zu setzen - alles andere ist irrelevant.

    Aus: Ryan Holiday & Stephen Hanselman: Der tägliche Stoiker. 366 Nachdenkliche Betrachtungen über Weisheit, Beharrlichkeit und Lebensstil. Finanzbuchverlag, 2017

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
    • _Anderer Ort
    • siehe Terminbeschreibung (Karte nur symbolisch)
      Greifswald
    Staticmap?center=54.08654629999999,13.3923414&markers=color:blue|size:small|54.08654629999999,13
2020 06 18 corona 07 rahmen
Aktuelle Informationen der Stadt
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Koeppentage2020 web
Preisträger: Marcus Braun | Preisverleihung und Koeppentage auf 2021 verschoben
10 07 stelen maka hemlsh%c3%a4ger berg
Stelen vor dem Sozialkaufhaus am Helmshäger Berg 3