• Freitag, 8. November 2019
  • Ausstellung
  • PKBkunstLaden
    Zwei Welten
    Surealistische Malerei von den polnischen Künstlerinnen Ludmila Sabadini und Zaneta Sniadek aus Stargard im Rahmen des polenmARkT 2019

    Nach dem Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Stettin (derzeit Kunstakademie) führte Ludmila Sabadini über einige Jahre ihre eigene Galerie. Sie ist die Präsidentin des Stargarder Vereins für Liebhaber der Bildenden Kunst „BRAMA“ sowie das Mitglied des Verbandes Polnischer Bildender Künstler (ZPAP) Bezirk Stettin.
    Sie initiiert und organisiert Workshops im Bereich bildender Kunst für Kinder und Jugendliche sowie Malerpleinairs im Inland und Ausland.
    Sie macht künstlerische und angewandte Graphik, doch ihre Leidenschaft gilt der Malerei. Sie verwendet unterschiedliche Maltechniken entsprechend der Art und Weise, dem Verfahren bei Ausführung ihrer Arbeiten. Ihre Arbeiten befinden sich in Sammlungen von Privatpersonen sowie Einrichtungen in: Deutschland, Frankreich, Russland, England, Schweiz und natürlich Polen.
    An Wettbewerben für bildende Kunst sowie Kunstfestivals beteiligt sie sich nicht, da sie meint, dass künstlerisches Schaffen an sich ein unmessbares und unvergleichbares Ding und dessen Rezeption und Beurteilung immer subjektiv ist.

    Malerei: Zwei Welten

    Eröffnung am 02.11.19 um 15 Uhr im PKBkunstLADEN
    Vom 02.11.19 – 03.12.19
    In Greifswald, Feldstraße 20

    Arbeit ludmila sabadini
    Bildnachweis: Ludmila Sabadini

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.086972,13.388839&markers=color:blue|size:small|54.086972,13
Gia thomasmeyer
vergünstigte Karten für das Festival in der Klosterruine am 3. & 4. Juli 2020 in der Touristinfo & MVTicket.de
Osnabr%c3%bccker friedensreiter klein (2)
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 21. Januar bis 21. Februar
Motiv1(c)kustodie uni greifswald
Ausstellung im Sozio-kulturellen Zentrum St. Spiritus | bis 20. März 2020