•  
  • Bühne
  • Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus
    Lars, der kleine Eisbär
    Puppenspiel mit dem Schnuppe Figurentheater für Kinder ab 3 Jahren • Reservierungen unter: 03834 8536 4444 • Tickets ab 16:30 Uhr an der Tageskasse • Einlass: 16:50 Uhr

    Lars, der kleine Eisbär lebt am Nordpol, in einer Welt, in der es nichts gibt als Schnee und Eis und das Meer. Und doch ist dieser Ort für Lars der schönste Ort, den es gibt auf der Welt... bis er Theo trifft, einen kleinen Tiger, den es auf der Suche nach dem Meer an den Nordpol verschlagen hat und der ihm von einer ganz anderen Welt erzählt: Bunt ist es im Dschungel, voll der unterschiedlichsten Gerüche und Geräusche, Bäume und Blumen, Vögel und Schmetterlinge. Diese Welt möchte Lars unbedingt kennenlernen, also begleitet er Theo auf seinem Rückweg. Und tatsächlich, es ist wundervoll im Tigerdschungel. Doch dann erfährt Lars von einem Vogel, dass Vater Eisbär am Nordpol sehr krank geworden ist. Schnell macht er sich auf den Weg vom Tigerdschungel zum Bärenwald, um dort heilende Honigmedizin zu holen. Dass er im Bärenwald ein Braunbärenmädchen trifft, bringt ihn endgültig zum Staunen, denn wer hätte je gehört, dass Bären braun sind. Zurück in seiner weißen, kalten Welt ist Lars sehr froh, wieder zu Hause zu sein aber auch froh über all die bunten Erlebnisse in seinem Herzen.
    - nach den Geschichten von Hans de Beer -

    Lars der kleine eisbaer dsc 8091
    Bildnachweis: Foto: o s t S e h redaktionsbureau & verlag, sehen & schreiben - bild + text

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0959417,13.3759358&markers=color:blue|size:small|54.0959417,13
13b fundamentarbeiter auf der baustelle in sch%c3%b6nwalde 141x93mm
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 7. November 2019 bis 17. Januar 2020
2019 11 polenmarkt
vom 14. - 23. November in Greifswald
Csm portrait joscha beckmann 20190115 mhy07729 ms 150dpi c8249da26b
mit Prof. Dr. Joscha Beckmann (Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät), 25. November, 17 Uhr im Rathaus