• Mittwoch, 14. August 2019
  • Ausstellung
  • Kunstkubus CUBIC
    Ulrich Fischer - Gehäuse
    Bodeninstallation aus Gehäuseschnecken der Posthornschnecke

    Gehäuse (Modulation)
    Bodeninstallation
    Gehäuseschnecken von Planorbarius corneus

    Ulrich Fischer
    Künstler - lebt und arbeitet in Gristow bei Greifswald & in Berlin / DE

    Ausgangspunkt und Material für die Bodeninstallation sind 5000 Gehäuse der Posthornschnecke (Planorbarius corneus). Die Gehäuseschnecken wurden über mehrere Monate in ihrem natürlichen Lebensraum, in den Wiesen am Stettiner Haff, entlang von Entwässerungsgräben als Leergehäuse gesammelt und nun zu einer teppichartigen Massenanordnung zusammengefügt. Die einzelnen, farblich leicht verschiedenen Elemente ergeben ein bildhaftes Feld.
    Die Arbeit an der Schnittstelle von Kunst und Natur untersucht die fließende Grenze zwischen beiden Erfahrungsräumen.

    Ulrich Fischer ist Studierender (Master of Fine Arts) am Caspar-David-Friedrich-Institut für Bildende Kunst der Universität Greifswald und als promovierter Landschaftsökologe und Biotopkartierer tätig.

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.095830,13.369611 &markers=color:blue|size:small|54.095830,13
13b fundamentarbeiter auf der baustelle in sch%c3%b6nwalde 141x93mm
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 7. November 2019 bis 17. Januar 2020
2019 11 polenmarkt
vom 14. - 23. November in Greifswald
Csm portrait joscha beckmann 20190115 mhy07729 ms 150dpi c8249da26b
mit Prof. Dr. Joscha Beckmann (Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät), 25. November, 17 Uhr im Rathaus