• Montag, 15. April 2019
  • Ausstellung
  • Universität / Campus Loefflerstraße
    Frauen der Unabhängigkeit

    Die Ausstellung Frauen der Unabhängigkeit ist der Rolle der Frauen im Kampf um die Unabhängigkeit zur Zeit der Teilungen Polens gewidmet und behandelt im weiteren Sinne auch den Prozess der Emanzipation der Frauen auf polnischen Gebieten. Zu den präsentierten Frauenfiguren zählen u.a. Emilia Plater, Eliza Orzeszkowa und Maria Skłodowska-Curie. Die Ausstellung wurde durch das Museum der Geschichte Polens vorbereitet und mit den Mitteln des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Polen finanziert.

    Die Vernisage am 8. April findet in Anwesenheit des Botschafters der Republik Polen Herrn Prof. Andrzej Przyłębski statt

    Ausstellung frauen
    Bildnachweis: polenmARkT e.V.

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0979751,13.3758934&markers=color:blue|size:small|54.0979751,13

    H%c3%b6rsaal 1 ernst lohmeyer platz 6   diagonal rechts unten
    Bildnachweis: Universität Greifswald

Ritter beim ausziehen  greifenschlag  klostermarkt 2017 (c) stadt hgw  werth
15. und 16. Juni in der Klosterscheune & Klosterruine Eldena
Stadtbibliothek leselust (c)pixabay
vom 19. Juni bis zum 10. August in der Stadtbibliothek
2019 06 26 blettenberg  aris alexander 1 (c) arifoto
Landpartie und Konzert der Jungen Elite mit Aris Alexander Blettenberg; 26. Juni, 15:00 Uhr am CDF-Zentrum; 19:30 Uhr Aula der Universität Greifswald