•  
  • Umland
  • Griebenow / Schloss Griebenow
    Frühlingsmarkt
    Frühlingserwachen und munteres Treiben in Schloss und Park von 10 - 17 Uhr

    „Der Winter ist vergangen,
    ich seh des Maien Schein,
    ich seh die Blümlein prangen,
    des ist mein Herz erfreut.“
    Hoffman von Fallersleben entdeckte dieses aus dem Niederländischen stammende Lied im 19.Jh. Nachdem es dann ins Deutsche übersetzt wurde, gilt es heute als eines der schönsten deutschen Volkslieder.
    Auch wenn unser Frühlingsmarkt nicht bis zum Mai wartet, freuen wir uns auf viele Besucher.
    Zahlreiche Handwerker und Aussteller aus der Region präsentieren im Schloss und Park ein abwechslungsreiches frühlingshaftes Angebot. Die Palette reicht von Pflanzen, Ostergestecken, bemalten Eiern, Osterdekorationen bis hin zu Keramik- und Töpferwaren, gedrechselten Holzarbeiten, edlem Schmuck, Naturprodukten und vielem mehr.
    An beiden Tagen stehen Ihnen von 10.00 -17.00 Uhr wieder alle Türen des Schlosses zum Schauen, Stöbern und Schlemmen offen.
    Für unseren kleinen Besucher gibt es wieder viele Bastelanregungen, die sie mit fachkompetenter Unterstützung allein umsetzen können.
    Wenn Ihnen nach vielen schauen und stöbern der Duft von frischem Kuchen und Kaffee in die Nase steigt, können Sie gerne in unserem vereinseigene Café bei lauschiger Musik verweilen.
    Wir freuen uns, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

    Markt 01
    Bildnachweis: Schlossverein

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0790462,13.2472669&markers=color:blue|size:small|54.0790462,13
Ritter beim ausziehen  greifenschlag  klostermarkt 2017 (c) stadt hgw  werth
15. und 16. Juni in der Klosterscheune & Klosterruine Eldena
Plakat rathausgalerie vorschlag1 malerei
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 2. Mai bis 28. Juni
 ausstellung ruth campau fielding flouredred4
Ausstellung bis 7. Juli im Caspar-David-Friedrich-Zentrum