• Freitag, 15. März 2019
  • Ausstellung
  • Stadtbibliothek
    El Salvador – Kein Frieden ohne soziale Gerechtigkeit
    Menschenrechte wie das Recht auf Bildung, Gesundheit, Ernährung und Sicherheit werden systematisch verletzt. Ein blutiger Bandenterror zerstört die Gesellschaft. Tausende fliehen vor Armut und Gewalt.

    Betroffen sind auch die Menschen in den Partnergemeinden des Weltladens. Nach Ende des Bürgerkrieges kehrten viele Geflüchtete nach El Salvador zurück und gründeten neue Dörfer, z.B. in der Region am Bajo Lempa. Beim Aufbau und Betrieb sämtlicher Infrastruktur wie Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen waren und sind sie auf ihre demokratische Selbstorganisation angewiesen. Finanzielle Unterstützung kommt von Soli-Gruppen aus dem Ausland. Obwohl der Staat seit dem Wahlsieg der linksgerichteten FMLN vor neun Jahren viele Anstrengungen im sozialen Bereich und zur Gewaltprävention unternommen hat, ist er nach wie vor nicht in der Lage, ausreichend Daseinsvorsorge für seine Bevölkerung zu leisten. Die enttäuschten Hoffnungen der Salvadorianer*innen werden sich im Ergebnis der nächsten Präsidentschaftswahl im März 2019 niederschlagen.

    In dieser Situation gewinnt die Unterstützung aus Greifswald an Bedeutung. Die Ausstellung wirft einen Blick auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft El Salvadors und informiert über die Partnerschaftsprojekte des Weltladens am Bajo Lempa de Usulután.

    Ausstellungseröffnung mit Film am 31. Januar 2019 um 18.00 Uhr.

    Eine Veranstaltung des Weltblick e.V. in Kooperation mit der Stadtbibliothek Greifswald.

    Mupi claudia guerrillera klein
    Bildnachweis: Museo de la Palabra y la Imagen (San Salvador)

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09667,13.38245&markers=color:blue|size:small|54.09667,13
Ritter beim ausziehen  greifenschlag  klostermarkt 2017 (c) stadt hgw  werth
15. und 16. Juni in der Klosterscheune & Klosterruine Eldena
Plakat rathausgalerie vorschlag1 malerei
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 2. Mai bis 28. Juni
 ausstellung ruth campau fielding flouredred4
Ausstellung bis 7. Juli im Caspar-David-Friedrich-Zentrum