• Freitag, 9. November 2018
  • Vortrag
  • 20:00 / Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus
    Revolution? Weg der Transformation?
    Wie sehen die Versuche aus den Kapitalismus oder die Megamaschine zu überwinden?

    Weltweit breitet sich zunehmend Chaos aus: Der Klimawandel wird zur Realität, der Graben zwischen Arm und Reich vertieft sich, Staaten zerfallen oder stehen vor dem Bankrott, während die UNO die größten Fluchtbewegungen seit dem Zweiten Weltkrieg registriert. Diese Krisen bringen die traditionellen politischen Systeme, die keine angemessenen Antworten darauf finden, in Bedrängnis und führen zu weltanschaulichen Verwerfungen. Der Glaube an den Fortschritt weicht zusehends Skepsis, Angst und Unsicherheit, religiös-fundamentalistische und politisch rechte Strömungen erhalten Auftrieb. Scheidler zeigt, wie die kapitalistische „Megamaschine“ nach 5000 Jahren Expansion in eine ihrer tiefsten Krisen geraten ist und bewegen uns in eine chaotische Übergangsphase hinein, die einige Jahrzehnte andauern kann und deren Ausgang vollkommen offen ist.

    Besonders spannend ist Fabian Scheidlers Perspektive auf China und seine Entwicklung.

    Chaos cover grob neu 212x300
    Bildnachweis: www.attac-greifswald.de

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0959417,13.3759358&markers=color:blue|size:small|54.0959417,13
Greifswald r%c3%a4umt auf plakat a1
Gemeinsames Müllsammeln für eine schöne Stadt am 30.03.2019
6. greifswalder literaturfr%c3%bchling zugeschnitten
25. März - 26. April 2019