• Freitag, 11. Januar 2019
  • Extra
  • 20:00 + 20:00 / Theater Greifswald
    Das Theater der unerhörten Dinge (Uraufführung)
    Eine Hausbegehung von Roland Albrecht, Führung durch das ganze Haus; Treffpunkt: Bühneneingang Anklamer Str. 106, Greifswald

    Warum heißt der Schnürboden so? Wo haust eigentlich die Rampensau? Warum entstand der Bühnenturm? Was hat es mit dem Zimmer der Sehnsucht auf sich und warum hat ein Requisit des Theaters Vorpommern beinahe eine küstenweite Epidemie ausgelöst? Unerhörte Begebenheiten, erstaunliche Geschichten und magische Gegenstände begegnen Ihnen bei dieser Führung durch unser Theater. Nach den Abendproben, ab 22 Uhr, wird hinter den Kulissen eine andere Welt erfahrbar - geheimnisvoll, spektakulär, verschwörerisch, poetisch und informativ. Denn nachts hat das Theater mehr zu bieten als die Bretter, die die Welt bedeuten!

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.093894,13.389381&markers=color:blue|size:small|54.093894,13
Edi nulz   eje 2018 (ausschnitt) (c) philipp schroeder  lensescape.org
vergünstigte Karten für das Festival in der Klosterruine am 5. & 6. Juli 2019 in der Touristinfo & MVTicket.de
Plakat pussy riot webseite
am 23. Januar um 19:30 Uhr im Theater Greifswald
2019 01 25 wachsmann titelbild
Öffentlicher Festvortrag von Annette Schavan (Ulm) im Rahmen der interdisziplinären Fachtagung "Theologe – Seelsorger – Glaubenszeuge. Studientag zum Gedenken an Alfons M. Wachsmann", 25.1., 18:30 Uhr, Alfried Krupp Wissenschaftskolleg