• Sonntag, 17. Februar 2019
  • Ausstellung
  • Pommersches Landesmuseum
    Ein Tag am Meer. Schenkung Inge Götze

    2017 wurde im Pommerschen Landesmuseum eine Ausstellung mit Adaptionen zu den Porträtdarstellungen des Croy-Teppichs der Hallenser Künstlerin Inge Götze gezeigt. Die gezeichneten und gemalten Arbeiten fanden so viel Anklang, dass die Arbeiten länger als geplant, auch noch Anfang des Jahres 2018 ausgestellt wurden. Die von der Museumspädagogik durchgeführten Veranstaltungen sowie das Künstlergespräch mit Inge Götze und weitere thematische Veranstaltungen liefen ebenso erfolgreich. Durch diesen positiven Zuspruch beflügelt, entstehen weiterhin neue Arbeiten. Ein kleiner Teil davon ist seit dem 6. Oktober 2018 im Foyer II in unserem Haus zu sehen. Der Blickfang dieser kleinen Präsentation aber ist eine Schenkung von Inge Götze, die Applikation "Strandgeschichten".
    In Kooperation mit der Kulturreferentin für Pommern und Ostbrandenburg

    Foto applikation inge g%c3%b6tze web
    Bildnachweis: Inge Götze, Strandgeschichten, 1979, Applikation, Nessel, Seide, Kunstseide, 225 x 340 cm. Schenkung Inge Götze im Pommerschen Landesmuseum

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.09491999999999,13.38234&markers=color:blue|size:small|54.09491999999999,13
Ritter beim ausziehen  greifenschlag  klostermarkt 2017 (c) stadt hgw  werth
15. und 16. Juni in der Klosterscheune & Klosterruine Eldena
Plakat rathausgalerie vorschlag1 malerei
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 2. Mai bis 28. Juni
 ausstellung ruth campau fielding flouredred4
Ausstellung bis 7. Juli im Caspar-David-Friedrich-Zentrum